Home Wissen & FunWissen Die süßesten Tierarten zum Streamen

Die süßesten Tierarten zum Streamen

von Rose-Lise Bonin
Pinguin-Baby in Die Reise der Pinguine.
Lesezeit: 3 Min.

In einer Studie der University of California in Berkeley von 2017 wurden bei Zuschauern, die einen Clip von einem schwimmenden Faultier ansahen, deutlich messbare Entspannungs- und Glücksgefühle nachgewiesen. Grund genug, euch fünf Dokus über weitere süße Tierarten vorzustellen, die bei euch hoffentlich denselben Effekt erzielen.

Im Reich der Raubkatzen: Flauschige Geparden-Babys im wilden Afrika

Fun Fact über Geparden

Der Gepard ist das schnellste Tier der Welt und im Gegensatz zum Löwen kein Rudeltier. Den langen Schwanz nutzt der Gepard beim Sprinten für die Steuerung.

Eine Gepardenmutter mit ihrem Nachwuchs

Eine Gepardenmutter mit ihrem Nachwuchs | © Disney

Im Reich der Raubkatzen verfolgt die Schicksale zweier Wildkatzen: Nachdem sich ihre Mutter verletzt, muss die junge Löwin Mara schnell erwachsen werden und ihren Platz im Löwenrudel finden. Derweil sieht sich die frischgebackene Geparden-Mama Sita gezwungen, ihren flauschigen Nachwuchs zurückzulassen, wenn sie auf Jagd geht.

Der von Disneynature produzierte Dokufilm zeigt das Naturschutzgebiet Masai Mara in Kenia – einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem Löwen, Geparden und Leoparden noch zusammenleben.

Chandani und ihr Elefant: Sanfte Giganten und viele Streicheleinheiten

Fun Fact über Elefanten

Mit 22 Monaten sind Elefantenkühe länger schwanger als jedes andere Säugetier. Das größte Landtier der Welt zählt außerdem zu den intelligentesten Lebewesen neben Delfinen und Affen.

Chandani und ihr Elefant beim Spielen im Wasser.

Zwei Freunde bei einem Parkspaziergang Park: Das sind Chandani und Kandula | © Real Fiction

Im deutschen Dokumentarfilm geht es um das junge Mädchen Chandani aus Sri Lanka, Tochter eines Elefantenführers. Zwar will die Jugendliche in die Fußstapfen ihres Vaters treten, doch traditionell dürfen nur Männer Mahouts werden.

Trotzdem gibt der Vater seiner Tochter eine Chance und wird Zeuge von Chandanis Talent, als sie sich mit dem verspielten Elefantenkalb Kandula anfreundet. Hier wird nicht nur die sorgsame Arbeit der Mahouts veranschaulicht, sondern auch kindgerecht Wissen über die grauen Riesen vermittelt.

Es muss nicht immer Doku sein? Wir stellen dir die besten Netflix-Filme 2019 vor.

Tortuga – Die unglaubliche Reise der Meeresschildkröte: Winzige Schildkröten zeigen großen Mut

Fun Fact über Schildkröten

Mit bis zu 100 Jahren können Schildkröten älter als Menschen werden. Noch dazu wandeln sie schon deutlich länger als wir auf dieser Erde – die ältesten Fossilien sind über 220 Millionen Jahre alt.

Babyschildkröte aus Tortuga - Die unglaubliche Reise der Meeresschildkröte

Diese kleine Babyschildkröte hat eine riesige Reise vor sich © | Polyband/Twentieth Century Fox

Für Forscher ist es noch ein Rätsel, warum Meeresschildkröten zum Brüten genau an denselben Ort zurückkehren, an dem sie selbst einst geschlüpft sind. Dafür zeigt Tortuga – Die unglaubliche Reise der Meeresschildkröte, was in der Zwischenzeit passiert.

Die Doku-Fiction begleitet Tortuga auf ihrer jahrzehntelangen Reise durch die Ozeane und liefert einen unvergleichbaren Einblick in das zum Teil sehr beschwerliche Leben einer Meeresschildkröte.

Auch bei unseren größten Kino-Blockbustern 2019 finden sich faszinierende Entertainment-Highlights. Finde deinen nächsten Lieblingsfilm!

Hunde: Liebeserklärung an unsere kuscheligen Vierbeiner

Fun Fact über Hunde

Die ausgezeichneten Hundenasen sind genauso einzigartig wie menschliche Fingerabdrücke. Zudem schwitzen Hunde nur an ihren Pfoten statt am ganzen Körper.

Ein Kind mit einem Theraphiehund

Die 11-jährige, Epileptikerin Corrine mit ihrem Therapiehund Rory | © Netflix

Ein Hund ist für manche nicht nur der beste Freund, sondern ein festes Familienmitglied. Das zeigt auch die Doku-Reihe Hunde, die sechs innige Tier-Mensch-Beziehungen vorstellt.

Darunter auch die außergewöhnliche Geschichte eines Syrers, der seinen Husky aus dem Kriegsgebiet retten will. Ob klein oder groß, jung oder alt, gepflegt oder zerzaust – hier ist jeder Vierbeiner liebenswert.

Die Reise der Pinguine: Knuffige Pinguin-Küken am Südpol

Fun Fact über Pinguine

Obwohl sie offiziell als Vögel gelten, können Pinguine nicht fliegen. Dafür haben sie aber ein wasserabweisendes Gefieder. Während sie an Land langsam watscheln, können sie unter Wasser bis zu 10 km/h schnell schwimmen.

Pinguin-Babys in Die Reise der Pinguine.

Die flauschigen Pinguin-Kinder warten auf ihre Eltern, die ihnen frischen Fisch mitbringen | © Bonne Pioche Productions

Die Reise der Pinguine veranschaulicht die extremen Lebensbedingungen der Kaiserpinguine in der Antarktis. Einen Winter lang hat der französische Filmemacher und Biologe Luc Jacquet die anstrengende Reise der Frackträger durch die kältesten Gegenden der Erde dokumentiert.

Dabei fing er einmalige, bittersüße Momente ein. Darunter auch eine Szene, in der sich alle Pinguin-Papas aneinander kuscheln, um gemeinsam dem eiskalten Wind der Antarktis zu trotzen, sodass wenig später der weiße, flauschige Nachwuchs schlüpfen kann.

Du hast Lust auf mehr spannende Dokus? Wir stellen dir die besten Dokus und Filme über echte Serienkiller und Psychopathen wie Ted Bundy & Co. vor.

Das könnte dir auch gefallen

WO STREAMT'S? - FILME & SERIEN

Ein Klick mehr zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.