Carey Mulligan in Suffragetten - Taten statt Worte
©Concorde Filmverleih GmbH
Filme

Die außergewöhnlichsten Filmheldinnen, die dich garantiert inspirieren

Am 8. März wird der Internationale Weltfrauentag zum ersten Mal in der Geschichte Deutschlands als Feiertag begangen – allerdings bisher nur in Berlin. Falls du noch keine Pläne hast: Hier kommen die inspirierendsten Filmtipps zum Weltfrauentag 2019. Wetten, dass für jeden Typ Frau etwas dabei ist?

Die Aktivistin: Suffragette, Die Göttliche Ordnung & The Help

Du träumst jetzt noch von deiner letzten Demo, hast ein Lady Gaga-Poster an deiner Wand und das letzte Girlpower-Meme mindestens dreimal kommentiert? Und dennoch fragst du dich nach wie vor, ob du dich als „gute Feministin“ bezeichnen darfst? Keine Sorge, du bist auf bestem Wege! Alles, was du jetzt noch tun musst, ist deinen Überzeugungen eine solidere Grundlage zu schaffen.

Carey Mulligan erlebt als Junge Frauenrechterlin Maud die ersten Aufstände für das Frauen-Wahlrecht | ©Concorde Filmverleih GmbH
Carey Mulligan erlebt als junge Frauenrechtlerin Maud die ersten Aufstände für das Frauenwahlrecht | © Concorde Filmverleih GmbH

Begib dich mit einer starken Carey Mullligan in Suffragette – Taten statt Worte auf die Spuren der ersten weiblichen Wahlrechtlerinnen der Geschichte und deren berühmter Märtyrerin.

ANZEIGE

Empöre dich gemeinsam mit deinen Freundinnen über ein vorsintflutliches Zitat nach dem nächsten, wenn ihr gemeinsam das humorvolle Drama Die Göttliche Ordnung über den Wahlrechtsaufstand einer Schweizer Hausfrau in den Siebzigerjahren seht. Oder reise mit einem rebellischen Hammer-Cast aus Emma Stone (La La Land), Viola Davis (How to Get Away With Murder) und Octavia Spencer (Shape of Water) in die Sechzigerjahre im historischen Drama The Help.

Alle Filme drehen sich um außergewöhnliche Frauenfreundschaften in schwierigen Zeiten und vermitteln genau die humanistischen Botschaften, die dir gefallen werden!

Suffragette – Taten statt Worte und Die Göttliche Ordnung sind bei Netflix und Maxdome verfügbar. The Help ist bei Maxdome und Sky verfügbar (Links zu Anzeigen).

Die Action-Braut: Kill Bill, Wonder Woman & Die Tribute von Panem

Du hältst Lara Croft für den coolsten weiblichen Avatar der Videospiel-Geschichte, kannst Liebesfilme nicht ausstehen und beginnst, freudig zu hyperventilieren, weil bald der Disney-Klassiker Mulan als Live-Actionfilm über die Leinwände flimmert? Dann haben wir ein paar actionreiche Filmtipps zum Weltfrauentag für dich!

Gal Gadot als Wonder Woman.
Ein wachsames Auge hat Wonder Woman (Gal Gadot) während des Kalten Krieges | © Warner Bros./Clay Enos/DC Comics © Warner Bros.

Stürze dich mit Wonder Woman Gal Gadot im Zeichen der Liebe in einen epischen Kampf zur Rettung der Menschheit – auch wenn die es nicht immer verdient hat. Räche eine blutige Horror-Hochzeit zusammen mit Ex-Attentäterin Black Mamba (Uma Thurman) im Action-Klassiker Kill Bill von Quentin Tarantino.

Oder kämpfe in der schockierenden Dystopie-Reihe Die Tribute von Panem Seite an Seite mit Jennifer Lawrence in einem perfiden Wettkampf gegen ein unmenschliches System der nahen Zukunft und lass dich von der jüngsten Generation rebellischer Filmheldinnen mitreißen!

Eins können wir versprechen: Mit Black Mamba, Wonder Woman und Katniss Everdeen wird dein Weltfrauentag zum feministischen Action-Event!

Kill Bill ist bei Netflix, Maxdome und Sky, Wonder Woman und Die Tribute von Panem bei Sky und Maxdome verfügbar (Links zu Anzeigen).

Die Sinnsuchende: Wild, The Hours & Frida

Du hast Der Alchimist unzählige Male gelesen, behauptest nicht nur, regelmäßig zu meditieren, sondern tust es tatsächlich und diskutierst auch nüchtern gerne noch über Sinn und Bestimmung des menschlichen Daseins? Wir haben da ein paar Streifen für dich, die dir helfen werden, noch tiefer in dich hineinzuhorchen…

Am Ende ihrer (Lebens-)Kräfte: Junkie Cheryl Strayed (Reese Witherspoon) unternimmt mitten in einer Lebenskrise eine wahnwitzige Reise | © Fox Deutschland

Kämpfe dich mit Reese Witherspoon in einer wahnwitzigen Wanderung nach der autobiografischen Erzählung Wild – Der große Trip auf dem Pacific Crest Trail durch die Wildnis – bis Fußnägel und Selbstzweifel gleichermaßen von dir abfallen!

Teile im Psychodrama The Hours deine tiefsten Ängste und Sehnsüchte mit Nicole Kidman, Julianne Moore und Meryl Streep und klopfe dein Leben nach neuen Perspektiven ab. Oder lass dich von der Biografie Frida über die größte mexikanische Malerin des Surrealismus Frida Kahlo inspirieren, psychische und physische Beschwerden mit deiner größten Leidenschaft zu therapieren.

Diese Filmfrauen zeigen dir, wie du den Blickwinkel auf dein eigenes Leben änderst!

Wild- Der große Trip ist bei Netflix, Maxdome und Sky, The Hours bei Netflix und Frida bei Netflix und Maxdome verfügbar (Links zu Anzeigen).

Die Popkultur-Prinzessin: Natürlich Blond, Frühstück bei Tiffany & Marie Antoinette

Du singst zu Taylor Swift unter der Dusche, erkennst Blair Waldorf als offizielle Fashion-Ikone an und liebst es, im Onesie auf der Couch zu lümmeln und Friends zu absorbieren? Zum Weltfrauentag rollen wir einer Popkultur-Prinzessin wie dir den Roten Teppich mit drei hoch unterhaltsamen Film-Tipps aus!

Kirsten Dunst als Marie Antoinette
Kirsten Dunst kostet das Prinzessinnen-Leben in der historischen, aber kunterbunten Seifenoper Marie Antoinette voll aus | © Sony Pictures Home Entertainment

Jede Wette, dass du mit der liebenswerten Klischee-Blondine Elle Woods (Reese Witherspoon) aus der Kult-Satire Natürlich blond zusammen heulen, lernen und deinen Platz in der Welt finden wirst – egal, ob dich jemand „Malibu-Barbie“ schimpft oder nicht! Oder fröne dem bonbonbunten Hedonismus am Hofe von Versailles, zusammen mit Königin Marie Antoinette (Kirsten Dunst) und tanze auf den prächtigsten Maskenbällen.

Wenn du es lieber klassisch anstatt dekadent magst: Statte dem einstigen Inbegriff der modernen Frau Holly Golightly (Audrey Hepburn) aus Frühstück bei Tiffany einen Besuch ab. Hollys Lieblingsbeschäftigung, dem Schaufensterbummel, schließt du dich sicherlich gerne an!

Marie Antoinette, Natürlich blond und Frühstück bei Tiffany sind bei Maxdome verfügbar (Links zu Anzeigen).

Die Verrückte: Misery, Basic Instinct, Gone Girl

Als Kind hast du gerne Regenwürmer gegessen. Heute ziehst du dir gerne das Dschungelcamp rein, gehst auf Goa-Partys und buchst Urlaub grundsätzlich spontan und Last Minute? Selbst verrückte Mädels wie dich machen wir mit unseren Filmtipps zum Weltfrauentag glücklich, denn die haben mindestens genau so viele überraschende Facetten wie du!

Ben Affleck und Rosamund Pike in Gone Girl.
Schön und … gefährlich? – Rosamund Pike und Ben Affleck in Gone Girl | © 20th Century Fox

Blicke in Gone Girl von Star-Regisseur David Fincher hinter die Fassade der vermeintlich perfekten Sauberfrau Amy Elliott Dunne oder lass dich von Psycho-Ikone Annie Wilkes (Kathy Bates) im Stephen King-Blockbuster Misery zwangsverarzten, bis du die Flucht ergreifen kannst. Oder lass dich in Basic Instinct von der geheimnisvollen und verführerischen Schriftstellerin Catherine Tramell (Sharon Stone) in einen verhängnisvollen Bann ziehen …

Schau dir von diesen Frauen lieber nicht zu viel ab …

Gone Girl ist bei Netflix, Maxdome und Sky, Basic Instinct bei Maxdome verfügbar (Links zu Anzeigen). 

TEILEN
Janna Fund
Autor(in): Janna Fund
Ob ihr's glaubt oder nicht: Ich bin ein echtes audiovisuelles Supergirl. Eine Wonderwoman der Worte und Videos sozusagen. Ich checke Fakten gewissenhafter als Rory, bin kreativer als Carrie und investigativer als Lois und Clark zusammen. Lasst uns die digitale Welt zusammen retten!

Inhalte mit Freunden teilen

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.