Liam Neeson in The Commuter
© STUDIOCANAL
© STUDIOCANAL
Filme

Liam Neeson & Co.: Die 6 härtesten Rentner Hollywoods

Die Menschen werden immer älter und die Rentner immer härter. Diese sechs Schauspieler liefern den lebendigen Beweis dafür, dass alte Leute heute oft keine klapprigen Greise mehr sind, sondern dich im Zweikampf in die Ecke treiben könnten.

Liam Neeson: Nordirlands Kampf-Opa

  • Jahrgang: 1952
  • Berühmt für das Taken-Franchise, in dem seine Tochter ständig entführt wird

Mit 66 Jahren auf dem Buckel angelt sich Hollywood-Star Liam Neeson immer noch eine Actionfilm-Rolle nach der anderen. Dabei sieht man dem 1.93 Meter großen Hünen sein Alter ganz und gar nicht an.

Der Nordire gibt alles für seine Rollen. Für die Dreharbeiten zum religiösen Scorsese-Epos Silence Ende 2015 hungerte er sich zehn Kilo von den Rippen. Nur wenige Monate später, im Frühling 2016, fanden die Aufnahmen für den Action-Thriller The Commuter statt.

ANZEIGE
Auch mit bald 70 Jahren könnte Liam Neeson dich noch vermöbeln | © Studiocanal GmbH

Gemäß des cineastischen Dreisatzes Liam Neeson, Action und Verkehrsmittel muss der Schauspieler in dem Blockbuster erneut seine kämpferischen Fähigkeiten in einem öffentlichen Verkehrsmittel unter Beweis stellen – diesmal in einem Pendlerzug von New York City zurück nach Hause in einen beschaulichen Vorort.

Regisseurs Jaume Collet-Serra versicherte, dass Liam Neeson die meisten seiner Stunts noch selbst macht. Um dieses Maß an körperlicher Fitness zu erreichen, stand der rüstige Rentner auch während der anstrengenden Dreharbeiten jeden Tag um halb vier auf, um zusätzlich vor Drehbeginn trainieren zu können.

Von so viel Disziplin können wir uns alle eine Scheibe abschneiden.

The Commuter ist bei Maxdome und Sky verfügbar (Links zu Anzeigen).

Harrison Ford: Hals- und Beinbruch am Set

  • Jahrgang: 1942
  • Berühmt für seine waghalsigen Stunts als Han Solo und Indiana Jones

Man muss es sich vor Augen führen: Harrison Ford wurde während des Zweiten Weltkriegs geboren! Mit seinen wagemutigen Rollen als Han Solo in Star Wars oder als Schatzjäger in Indiana Jones begeistert er seit über vierzig Jahren die Massen. Auch im neuen Jahrtausend lässt es sich der charismatische Schauspieler nicht nehmen, am Set mit voller Kraft dabei zu sein. Dabei kann natürlich auch mal etwas schief gehen.

Für sein intergalaktisches Comeback in Star Wars: Das Erwachen der Macht hätte Harrison Ford beinahe mit dem Leben bezahlt. Ausgerechnet das legendäre Raumschiff von Han Solo, der Millennium Falke, brachte ihn in Lebensgefahr.

Das Bild zeigt das Plakat zu dem 1978 erschienen Blockbuster Star Wars - Eine neue Hoffnung
Seit vierzig Jahren ein Team: Han Solo und der Millennium Falke | © Lucasfilm

In einer Drehpause stand der Schauspieler unter der Tür des Modells, als ein Mitarbeiter diese unbedarft von innen herunterließ. Die Metalltür prallte mit dem Gewicht eines Kleinwagens direkt auf Ford.

Zum Glück reagierten die Techniker am Set in Windeseile und so kam Harrison Ford mit schweren Prellungen und einem gebrochenen Bein davon. Ohne die Geistesgegenwärtigkeit der Techniker wäre aus dem Beinbruch schnell ein Halsbruch geworden.

Nach dem großen kommerziellen Erfolg von Star Wars 8 – Die letzten Jedi soll 2019 bereits ein neuer Blockbuster aus dem Franchise in die Kinos kommen. Wir haben alle Infos zu Star Wars 9 für dich zusammengefasst sowie alle großen Kinostarts 2019.

Star Wars: Das Erwachen der Macht ist bei Maxdome und Sky verfügbar. (Links zu Anzeigen)

Sylvester Stallone: Testosteron-Rentner ohne Schmerz

  • Jahrgang: 1946
  • Berühmt für seine Abbilder der Ikonen Rambo & Rocky

Sylvester Stallone, das italoamerikanische Kraftpaket, erkämpfte sich für Jahrzehnte als Rocky Balboa den Weg zur Legende und ballerte sich als Vietnam-Veteran Rambo schwer bewaffnet um den Globus. Mit dem The Expandables-Franchise lieferten er und sein Club der muskelbepackten Gentlemen noch mal einen testosterongetränkten Ballerstreifen der Extraklasse.

Der Cast von The Expendables 2.
Bei The Expandables führte Sylvester Stallone auch wieder Regie | © Metropolitan FilmExport

Stallones Karriere als Action-Opa forderte seinen Tribut – dem Schauspieler selbst scheint das aber relativ egal zu sein. Bei den Dreharbeiten zu Escape Room zeigte er, was für ein beinharter Knochen ist und welch ein hoffnungsloser Romantiker sich unter der harten Schale aus Muskeln verbirgt:

„Mein Bizeps riss. Mein Arzt meinte dann zu mir: `Willst du eine OP?` Ich antwortete: `Nein, vergiss es, ist mir egal. Ich lege mich nicht mehr unters Messer. Außerdem habe ich da ein Tattoo von meiner Frau, das ich behalten will.`“

2009 schoben Sylvester Stallones Ärzte ihm dann allerdings den Riegel vor. Bei den Dreharbeiten zum ersten Teil von The Expandables zog sich der Schauspieler einen Haarriss im Halswirbel zu. Dem Genickbruch folgten vier Operationen, außerdem mussten Metallplättchen im Nacken eingesetzt werden. Seitdem darf Stallone keinerlei Stunts mehr performen, da eine erneute Verletzung an der Wirbelsäule zu einer Querschnittslähmung oder sogar zum Tod führen könnte.

Auch bei Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts und The Expendables 2 kam es zu schweren Verletzungen und sogar Toten bei den Dreharbeiten. Bei Gefahrenjob Film, Teil 2 findest du die schockierenden Details.

The Expandables-Filme sind bei Maxdome, Sky und Netflix verfügbar (Links zu Anzeigen).

Jackie Chan: Loch im Kopf und Schwerhörigkeit

  • Jahrgang: 1954
  • Berühmt als der lustige Nachfolger von Bruce Lee

Die Weichen für seine Karriere als internationaler Superstar wurden bereits in Jackie Chans Kindheit gelegt. Mit nur sieben Jahren schickten die Eltern ihren hyperaktiven Sohn auf die China Drama Academy, an der er in Kampfsport, Gesang und Schauspiel ausgebildet wurde. Erst im Alter von 40 Jahren gelang ihm mit Rumble in the Bronx der internationale Durchbruch.

Jackie Chan in Spy Dad
Jackie Chan selbst sieht sich nicht als Nachfolger von Bruce Lee – insbesondere, weil seine eigenen Rollen deutlich komödiantischer sind | © Metropolitan Film

Seinen Erfolg verdiente er sich hart mit atemberaubende Stunts, die seinen Körper schwer mitnahmen. Chan landete bei vielen Stunts unfreiwillig auf dem Kopf, sodass er heute auf einem Ohr schwerhörig ist und zudem ein Loch im Kopf hat, das mit einem Plastikstopfen versiegelt wurde.

Diese kleinen Wehwehchen hielten den Oscar-Preisträger keinesfalls davon ab, in seinem aktuellen Streifen The Foreigner seine Stunts selbst über die Bühne zu bringen. Im Interview mit Entertainment Weekly erzählte er über die intensiven Dreharbeiten:

Ich bin an Verletzungen gewöhnt. Für mich gilt: Wenn ich nicht ins Krankenhaus muss, zählt es nicht als Verletzung.

The Foreigner ist bei Maxdome und Sky verfügbar (Links zu Anzeigen).

Denzel Washington: Der Opa mit der knallharten Linken

  • Jahrgang: 1954
  • Berühmt für knüppelharte Rollen in Training Day, American Gangster & The Equalizer 1 & 2 

Durch seine Rolle in Crimson Tide – In tiefster Gefahr begann Denzel Washington 1995 mit dem Boxen. Er war damals bereits knappe 40 Jahre alt. Wenn du also jetzt sofort mit dem Kampfsport beginnst, besteht noch die Hoffnung, dass du später ebenfalls als knallharter Rentner bewundernde Blicke auf dich ziehen wirst.

Leider hättest du dann immer noch keine Chance im Zweikampf gegen den Oscar-Gewinner. Denn Denzel kann nicht nur Boxen. Für seine Rolle in The Equalizer 1 & 2 bereitete er sich mit monatelangem Training in Martial Arts vor.

Als Rächer der Straße säubert Denzel Washington in The Equalizer 2 die Straßen von Boston.
Egal ob American Gangster oder Ex-CIA-Agent: Denzel Washington überzeugt in seinen Rollen | © SONY Pictures Entertainment 2019

Zusammen mit seinen Stunt-Koordinatoren, einem ehemaligen Navy Seal und dem MMA-Champion Tyron Woodley, studierte er über Wochen jede Kampfszene wie einen Tanz ein. In der Filmreihe spielt Denzel den zwanghaften Racheengel Robert McCall, der auf den Straßen von Boston für Gerechtigkeit sorgt.

Entdeckt wurde Denzel Washington übrigens von Regie-Legende Spike Lee, dem Begründer des New Black Cinema. Selbiger verhalf nun auch Washingtons Sohn, John David Washington, zum großen Durchbruch. In dem lustigsten, zugleich aber auch kritischsten Kinofilm des Jahres, BlacKkKlansman, wird die wahre Geschichte von Ron Stallworth erzählt, der sich als Afro-Amerikaner undercover beim hochgefährlichen Ku-Klux-Klan einschlich.

The Equalizer 1 & 2 sind bei Maxdome und Sky verfügbar (Links zu Anzeigen).

Helen Mirren: Adelige mit großem Herz für Action

  • Jahrgang: 1945 
  • Berühmt für gediegene Filme über Leben, Lieben und Royals in Großbritannien

Wenn man den Namen Helen Mirren hört, denkt man weniger an Actionfilme, sondern eher an ihre oscar-prämierte Darstellung in The Queen. Dabei bewies die Britin mehr als einmal, dass sie auch im hohen Alter noch ein Herz für Action hat – insbesondere in den Filmen R.E.D. – Älter. Härter. Besser. und R.E.D. 2 –  Noch Älter. Härter. Besser.

Helen Millen als Profikillerin Victoria in R.E.D.
Auftragskillerin Victoria hat keine Lust auf das Leben als Rentnerin | © Concorde

In den R.E.D.-Actionkomödien spielte sie eine pensionierte CIA-Agentin, die früher als Auftragskillerin die Geheimnisse der Regierung beschützte. Die rüstige Renterin kann es aber einfach nicht lassen, ab und zu einen kleinen Job anzunehmen. Vor der Kamera hatte die Oscar-Gewinnerin, die 2003 von der Queen zur Dame Commander geschlagen wurde, offensichtlich einiges Vergnügen daran, elegant herumballern zu dürfen.

Helen Mirren passt in keine Schublade – als erfahrene Theater-Schauspielerin vergöttert sie Shakespeare, gab auf der Pressetour zu R.E.D. aber auch zu, ein Riesenfan des The Fast and The Furious-Franchises zu sein. Das ließ sich Schöpfer Vin Diesel nicht zweimal sagen – sofort bot er ihr eine kleine Rolle im achten Teil The Fate of the Furious als Gangster-Mama an.

Die Grande Dame der alten Schauspielschule nahm dankend, allerdings nur unter einer Bedingung an: „Ich darf eine dieser scharfen Karren fahren“! In den Film schaffte es keine solche Szene, aber hinter den Kulissen ließ Helen Mirren sicher Gummi quietschen.

Als die zähsten Hunde Hollywoods gelten übrigens diese fünf skandinavischen Schauspieler.

R.E.D. 1 & 2 sind bei Maxdome, Sky und Netflix verfügbar (Links zu Anzeigen).

TEILEN
Laura Krimmer
Autor(in): Laura Krimmer
Redakteurin für QUADRATAUGE – Festangestellt bei der Webedia-Group, zu der auch moviepilot.de und filmstarts.de gehören. | Berufserfahrung: Arbeitete zuvor mehrere Jahre als Redakteurin für Mode- & People-Redaktionen wie OK!, Stylebook.de und klatsch-tratsch.de . | Ausbildung: Universität Hagen | Spezialgebiete: Reality-TV, Mode, People und Frauenpower | Lieblingsfilme und -serien: Tatsächlich Liebe, The Arrival und Modern Family | Wie das Team sie sieht: Von Pop-Starlets bis Rap-Gangster, von Kinderfilmen zu Oscar-Dokus, vom Grammy über die Fashion-Week bis hin zum Oscar - Laura liebt Popkultur mit allen ihren Facetten und endlosen Verknüpfungen.
Deine Meinung ist uns wichtig!

Deine Meinung ist uns wichtig!

 

Sag uns, was dir an Quadratauge gefällt und was wir noch verbessern können. Danke!

 

 

Zur Umfrage

 

 

You have Successfully Subscribed!

Inhalte mit Freunden teilen

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.