Home Was ist neu?Netflix You Staffel 3: Joes Nachbarin – wer ist sein neues Opfer?

You Staffel 3: Joes Nachbarin – wer ist sein neues Opfer?

von Janna Fund
You Staffel 3, Penn Badgley als Joe Goldberg
Lesezeit: 10 Min.

Nach dem packenden Ende der zweiten Staffel der Stalker-Serie You bei Netflix wurde Staffel 3 nun bestätigt! Wir hoffen auf einen baldigen Start, verraten wann mit einer dritten Staffel zu rechnen ist, wie die Besetzung aussehen und die Handlung sich entwickeln könnte. In unserer Übersicht zu You Staffel 3, die regelmäßig mit den neusten Infos aktualisiert wird, erfährst du alles!

Auch ein Serienkiller braucht hin und wieder mal einen Neuanfang. Doch alte Wege öffnen keine neuen Türen – auch nicht Netflix-Stalker Joe Goldberg.  Wo der Otto-Normal-Neuanfänger auf gute Vorsätze, sorgfältige Kalenderplanung und neue Impulse setzt, dort kann es ihn nicht hinlocken.

Klar, auch Joe hat gute Vorsätze: Endlich „ein ruhiger Kerl sein, ein ruhiges Leben führen“ und dabei die Zahl der selbst verschuldeten Todesopfer auf ein verträglicheres Maß bringen als zuletzt.

You Staffel 2, Penn Badgley

Auch in Staffel 2 räumt Joe (Penn Badgley) jeden aus dem Weg, der ihm nicht in den Kram passt … | © Netflix

Was ein stalkender Serienkiller für einen vorbildlichen Neuanfang braucht? Einen Ort zum Untertauchen (Los Angeles), eine neue Identität (Will Bettelheim) und ein weiteres argloses Liebesopfer (Love Quinn). Doch dieser Neuanfang führt im Laufe der zweiten Staffel von You – Du wirst mich lieben unaufhaltsam mitten hinein in eine Reminiszenz von Joes mörderischer Vergangenheit in New York.

Nach dem packenden Finale von Staffel 2 und einem Story-Twist, der die Nervenbahnen so manches Netflixers lahm gelegt haben dürfte, fiebern wir bereits jetzt einer Fortsetzung von You entgegen. Hier findest du alle Infos über den Start, den Cast und die Handlung von Staffel 3 und wir verraten, warum wir schon auf eine vierte Staffel spekulieren dürfen.

You, Staffel 3: Start bei Netflix im Dezember 2020?

„Ich lasse Joe hinter mir, sobald jemand ‚Cut!‘ ruft“, versprach Joe Goldberg-Darsteller Penn Badgley in einem aufschlussreichen Interview gegenüber Entertainment Tonight. You-Fans hoffen, dass das nicht mehr allzu lange dauern wird. Immerhin: You Staffel 3 bereits in den Startlöchern.

Wie das Entertainment Magazin Deadline berichtet, bestätigte Netflix nun die neue Staffel der fünft erfolgreichsten Serie des Jahres 2019. You-Showrunner Sera Gamble hatte bereits im Januar gegenüber der Cosmopolitan UK erwähnt, dass eine dritte Staffel „absolut möglich“ sei. „Wir hoffen, dass genug Leute die Serie sehen, damit wir die Geschichte fortsetzen können“, gab Gamble an.

Mit 8,88 Millionen Zuschauern laut Quotenmeter wurde diese Hoffnung wahr: You – Du wirst mich lieben verwies sogar die lang erwartete Hit-Serie The Witcher auf hintere Plätze.

You, Staffel 3, Penn Badgley

Ka-Ching! Für You Staffel 3 klingelte es bereits ordentlich in der Steuerkasse … | © Netflix

In den letzten Sekunden von Folge 10, erspäht unser Lieblings-Stalker bereits sein nächstes weibliches Opfer hinter dem Gartenzaun seines frisch bezogenen Familienheims in Kalifornien. Ein offensichtlicher Teaser für Staffel 3.

Du hast die zweite Staffel von You durchgebinged? Erfahre bei uns alles über den Cast inklusive Haupt- und Nebendarstellern.

Fette Steuergutschrift für die dritte Staffel

Schließlich setzte sich die zweite Staffel der Stalker-Serie laut Qutenmeter bereits mit 8,37 Millionen Zuschauern brutto mal wieder an Platz 2 der VOD-Charts nach der Hit-Serie The Witcher.

You - Du wirst mich lieben Staffel 2, Penn Badgley, Elizabeth Lail

Die Geschichte um die kranke Liebe zwischen Joe und Beck zählte 2019 zu dem erfolgreichsten Netflix-Serien | © Netflix

Zudem berichtete das Online-Magazin Deadline im Dezember, dass eine Steuergutschrift für eine dritte Staffel von You in Höhe von 7,213 Millionen US-Dollar im US-Bundesstaat Kalifornien eingereicht wurde.

Zwar muss auch das keine endgültige Garantie für eine dritte Staffel sein, dennoch steigen die Chancen damit erheblich.

Wann ist der Erscheinungstermin von You, Staffel 3: Dezember 2020?

Über den genauen Start einer dritten Staffel lässt sich derzeit leider nur spekulieren. Wahrscheinlich scheint jedoch die Möglichkeit, dass Netflix seinem bisherigen Ausstrahlungskalender für You – Du wirst mich lieben treu bleiben wird.

You Staffel 3, Penn Badgley als Joe Goldberg

Sehr wahrscheinlich gibt es ein Wiedersehen mit Joe im Dezember 2020 | © Netflix

Daher können Fans sicherlich ein weiteres Mal mit einem Startdatum im Dezember 2020 zwischen Weihnachten und Silvester rechnen. Auch die dritte Staffel wird voraussichtlich zehn neue Folgen umfassen.

Joes Nachbarin: Das ist sein neues Opfer! – Die Handlung von You Staffel 3

„Das ist erst der Anfang“, prophezeiht Joe am Ende von Staffel 2 und resümiert: „Genau hier sollte ich landen, genau das musste aus mir werden, damit ich dich treffe. Und da bist du – mit deinen Büchern, deinem Sonnenschein, so nah und doch Welten entfernt. Aber ich werde einen Weg finden, um zu dir zu kommen.“

You-Fans, die darauf spekulieren, dass Joe dieses beunruhigende Versprechen nach Beck und Love einer dritten romantischen Anwärterin gibt, könnten hier möglicherweise gehörig auf dem Holzweg sein. Denn vermutlich werden die Autoren sich keine dritte romantische Stalking Story um die nach Liebe lechzende Leseratte ausdenken.

You Staffel 3, Penn Badgley als Joe Goldberg, Victoria Pedretti als Love Quinn

Zwei Killer im Schafspelz: Im Finale von Staffel 2 zeigte Joes Liebe Love ihr wahres Gesicht | © Netflix

Zumindest hoffen wir das, denn bereits in Staffel 2 wurden gewisse Szenen beinahe schon formelhaft aus der ersten wiederholt. Zugegeben, auch in der Realität agieren Serientäter wie Joe häufig innerhalb derselben Muster, doch für eine dritte Staffel könnte eine weitere Stalking-Romanze das qualitative Ende in Sachen Storytelling bedeuten.

Es darf daher bezweifelt werden, dass die You-Autoren wie zuvor Beck nun auch Love durch eine neue romantische Flamme Joes ersetzen werden. Doch um wen könnte es sich bei der belesenen Nachbarin handeln, die Joe über den Gartenzaun hinweg beobachtet?

Du stehst auf düstere Romanzen? Wir empfehlen dir die besten Anti-Liebesfilme und -serien, nach denen du dir wünschen wirst, schnell wieder Single zu sein.

You Staffel 3: Theorien, über die die Fans diskutieren

Das Ende der letzten Staffel setzte einen spannenden Cliffhanger und animierte so manchen Netflixer dazu, einige Theorien bezüglich der Handlung der kommenden Staffel 3 zu konstruieren. Wir haben sie euch zusammengefasst und geben eine erste Einschätzung, ob sie sich bewahrheiten könnten oder eher nicht.

Penn Badgley in You

Wen wird Joe in Staffel 3 von You stalken? | © Netflix

Ist Joes Mutter seine Nachbarin? – Penn Badgley schließt Theorie aus

Innerhalb von zwei Staffeln bauten die Macher der Serie Joes Vergangenheit stetig prominenter in die Handlung ein. In Flashbacks erzählen sepiafarbene Szenen von Joes Trauma innerhalb seiner leiblichen Familie. Der Vater gewalttätig, rücksichtslos, ein Haus-Tyrann. Mutter Sandy: Labil, untreu, verantwortungslos und ganz und gar abhängig. Sie ist es auch, die Joes erstes Opfer indirekt mitzuverantworten hat.

Bei einer weiteren gewalttätigen Auseinandersetzung greift der neunjährige Joe schließlich zu einer Waffe, die seine Mutter ihm zuvor zeigte, und erschießt den eigenen Vater. Kurz darauf verschwindet Sandy spurlos und lässt den Jungen am Strand zurück. Der Startschuss für Joes traurige Kinderheim-Karriere.

You Staffel 3, Aidan Wallace als Joe Goldberg

Staffel 2 arbeitete Joes Vergangenheit für Staffel 3 gründlicher auf – wohl nicht ohne Grund | © Netflix

Was mit Sandy nach diesen Ereignissen geschah ist noch nicht geklärt, doch man darf vermuten, dass sie sich mittlerweile im Garten eines gepflegten Familienanwesens im sonnigen Kalifornien befindet. Auf der anderen Seite des Zaunes: ihr verstoßener Sohn, der möglicherweise im Laufe von Staffel 3 auf Rache sinnen könnte.

Was für diese Theorie spricht: Die Hand, die zu sehen ist, weist auf eine Frau reiferen Alters hin. Der Ring an der linken Hand, lässt vermuten, dass die Unbekannte verheiratet ist. Nach allem, was über Sandys Charakter bekannt ist, wäre es alles andere als unwahrscheinlich, dass Joes Rabenmutter sich einfach ohne ihren Sohn aus dem Staub machte und in der sonnigen Vorstadtidylle Kaliforniens ein neues Leben beginnen konnte.

You Staffel 3, Penn Badgley als Joe Goldberg

Joe traf in seiner neuen Heimat nicht nur auf Love, sondern auch auf deren strauchelnden Bruder Forty … | © Netflix

Eine Konfrontation mit der Frau, die seine gestörten Beziehungsmuster erst initiierte, scheint daher in der Narrative ein unumgängliches Handlungselement für Joes Weiterentwicklung zu sein. Auch Penn Badgley dürfte diese These befürworten. Im Interview mit Entertainment Tonight fachsimpelte der Schauspieler über die intrinsischen Motivationen seiner Figur:

Soweit ich weiß, wird niemand als Psychopath geboren (…) Wir können durch unser Leben zu einem gemacht werden, durch Eltern, Erziehung und unsere Umwelt. Ich denke, Joe sucht nach dem, was man ihm als Kind nahm.

Dennoch schloss der 33-jährige Hauptdarsteller diese Theorie aus. Gegenüber Bustle äußerte sich Badgley eindeutig:

Sie ist definitiv nicht seine Mutter. Das kann ich sicher sagen.

Dennoch dürften schon bald neue Theorien im Social Media-Raum stehen. Die relevantesten Thesen findest du in Zukunft ebenfalls hier in regelmäßigen Updates.

Penn Badgley in You

Wer in Joes Visier gerät, muss vorsichtig sein | © Netflix

Joe und Love: Schließt sich der Beziehungsteufelskreis in Staffel 3?

Das Ende von You Staffel 2 hielt einige unliebsame Überraschungen für Joe bereit. In einem gehörigen Plot-Twist entpuppte sich seine Angebetete Love als eiskalte Mörderin, die nicht nur ein ehemaliges Au-pair-Mädchen der Familie Quinn auf dem Gewissen hat, sondern auch Joes Vermieterin Delilah und seine Ex-Freundin Candace.

Alle drei Frauen wurden zum Opfer, weil Love ihre Beziehungen zu Bezugspersonen wie Forty und Joe durch sie gefährdet sah. Kein Wunder, dass Joes „dunkle Seite“ die ambitionierte Köchin nicht abschrecken konnte und sie ihm seine bisherigen Missetaten glatt als Notwehr auslegte: „Du hast einige schreckliche Dinge getan, aber das machen sensible Menschen nun mal in schlechten Beziehungen“, schlussfolgerte die dreifache Mörderin in Folge 9.

You, Staffel 3, Ambyr Childers als Candace

Candace (Ambyr Childers) will Joe bei seiner neuen Freundin Love ans Messern liefern – und wird von selbiger zur Strecke gebracht | © Netflix

Ironischerweise zeigte sich Joe durch Loves Offenbarungen und ihr Verständnis für seine Taten in erster Linie maßgeblich abgeturnt. Joe-Darsteller Badgley resümiert im Interview:

Im Grunde ist Love Joes Perfect Match. Und daher gibt es für ihn wiederum eigentlich kein Perfect Match. Denn er hat seine Seelenfreundin gefunden und sie innerhalb weniger Sekunden zum Bösewicht erklärt (…) Menschen wie Joe wollen etwas erreichen, was im Grunde unmöglich ist.

Ist Joe wirklich der leibliche Vater von Loves Baby?

Da Joes Gefühle für die angeblich von ihm geschwängerte Love gegen Ende der zweiten Staffel bereits gehörig abkühlten, darf vermutet werden, dass wir in Staffel 3 vor allem einen Teufelskreis aus häuslicher psychischer oder auch physischer Gewalt zu sehen bekommen, wie Joe ihn in seiner eigenen Kindheit erlebte. Das deutete er auch in einem Interview mit dem YouTube-Kal SiriusXM an:

Wenn es weitergeht, wird es wahrscheinlich das Abbild einer Ehe. Es wird sich um die Konventionen und Normen drehen. Joe wird sich in einer Ehe mit jemandem wiederfinden, von dem er fürchten muss, dass sie ihn umbringen wollen könnte, ihn oder sein Kind. Sie werden sich ab einem bestimmten Punkt gegenseitig als Erzfeinde wahrnehmen, was in vielen Beziehungen ab einem bestimmten Punkt passiert. Es ist natürlich nicht richtig, aber so sehen es leider viele Menschen.

Penn Badgley in You

Kann so jemand wie Joe ein guter Vater sein? | © Netflix

Spekulieren lässt sich auch über die Vermutung, dass Joe schließlich versuchen wird, Love auszuschalten, um mit seiner Tochter ein unbehelligtes Leben an einem anderen Ort zu führen. Sicher ist aber auch jetzt schon, dass dies für Joe keine leichte Aufgabe sein wird. Love scheint ihm, zumindest was seine manischen Neigungen und seine Skrupellosigkeit anbelangt, durchaus ein ebenbürtiger Gegner zu sein. Badgely über die Beziehung:

Joe wird sich denken: ‚Ich will hier raus und sie loswerden, weil diese Beziehung toxisch und falsch ist. Aber dann muss ich mein Kind bei ihr lassen …‘ […] Dann wird er aber feststellen, dass er selbst genauso viel auf dem Kerbholz hat wie sie […] Er wird in einer Zwickmühle sein, die jede Beziehung irgendwann sieht. Die Gefühle der Zuneigung sind weg, man ist frustriert über die Fehler des anderen und man fragt sich, wie es weitergehen soll. Und die Ironie liegt tatsächlich darin, dass das erst der Punkt ist, an dem alles richtig losgeht.

You Staffel 3, Victoria Pedretti als Love Quinn

Wird Love in Staffel 3 nicht nur zu Joes Gegner, sondern auch zu seinem Opfer werden? | © Netflix

Einige Fragen um die von Victoria Pedretti verkörperte Love sind außerdem ebenfalls noch zu klären: Immerhin dürfte noch der ein oder andere Zweifel an Joes Vaterschaft bestehen. Zwar behauptete Love in Folge 9, sie habe mit ihrem sexuellen Techtelmechtel mit Hipster-Vagabund Milow verhütet, ob diese Behauptung der Wahrheit entspricht, dürfte aber möglicherweise noch in Frage stehen.

Angesichts von Loves Besessenheit mit Joe dürfte allerdings wohl eher davon auszugehen sein, dass das Kind tatsächlich von ihm stammt und sie möglicherweise sogar von Anfang an die Intention verfolgte, ihn über ein Kind an sich zu binden.

Hat Love ihren Ehemann James vergiftet?

Auch ob Loves voriger Ehemann James tatsächlich an einer schweren Krankheit starb oder Love womöglich auch hier aus noch undurchsichtigen Motiven nachhalf, scheint derzeit noch nicht endgültig geklärt.

Loves Motiv könnte in der Szene eingeführt worden sein, in der sie James gegenüber äußert, dass sie sich ein Baby von ihm wünscht und er ihr diesen Wunsch aufgrund seiner Krankheit abschlägt.

You Staffel 3, Victoria Pedretti als Love Quinn

Brachte Love mit vergifteten Speisen ihren Ehemann James um die Ecke? You Staffel 3 wird Antworten liefern | © Netflix

So manche Fans auf Online-Plattformen wie Reddit sind sich sicher: Die süßen Kleinigkeiten, die die Köchin für ihren Liebsten buk, waren über längere Zeit vergiftet. Für diese Theorie spricht auch, dass bisher kaum Fakten über die genaue Todesursache von James erwähnt wurden.

Dass die Beziehung zwischen James und Love überhaupt innerhalb der zweiten Staffel in Flashbacks gezeigt wird, könnte schon darauf hindeuten, dass auch diese Geschichte in Staffel 3 noch zu Ende erzählt werden will.

Liebesgeschichten sind dir oft zu kitschig? Keine Sorge, diese 12 Filme zeigen Liebe auf realistische Art und Weise!

You Staffel 3 – die Schauspieler: Wer gehört zur Besetzung?

Derzeit lassen die Informationen über mögliche Neuzugänge für Staffel 3 von You – Du wirst mich lieben noch zu wünschen übrig. Ein Wiedersehen mit Joe (Penn Badgley) und Love (Victoria Pedretti) dürfte garantiert feststehen. James Scully, der Loves Zwillingsbruder Forty mimte, wurde durch Delilahs Freund erschossen – mit ihm dürfte höchstens noch in Rückblenden zu rechnen sein.

Delilahs jüngere Schwester Ellie Alves, gespielt von Jenna Ortega, befindet sich mittlerweile in Florida, könnte Joe aber noch gefährlich werden. Schließlich ahnt Ellie, dass Joe etwas mit dem Tod von Delilah zu tun hat. Dieser Umstand könnte sie natürlich auch für Love zu einer weiteren Zielscheibe machen.

You Staffel 3, Jenna Ortega als Ellie

Jenna Ortega (links) könnte ein Comeback als Ellie in Staffel 3 hinlegen | © Netflix

Zur Seite steht Love wahrscheinlich auch in Staffel 3 wieder ihr bester Freund Gabe, gespielt von Charlie Barnett. Ob er vielleicht sogar bereits im Bilde über Loves Body Count ist oder möglicherweise erst etwas über ihre mörderische Vergangenheit herausfindet, bleibt abzuwarten.

Völlig aus dem You-Cast verschwinden werden voraussichtlich Ambyr Childers, die in die Rolle von Joes Ex-Freundin Candace schlüpfte und Chris D’Elia, der den selbstverliebten Comedian Henderson gab. Joe brachte den Vergewaltiger Henderson eher versehentlich um die Ecke, Love schlitzte Candace die Kehle auf, um Joe zu retten.

Penn Badgley, Victoria Pedretti und Saffron Burrows im Cast

Die Geschichten beider Figuren dürften in Staffel 3 von You keine weitreichendere Rolle mehr spielen. Das gilt wohl auch für Rolle der Klatsch-Reporterin Delilah, gespielt von Carmela Zumbardo, die von Love im Liebeswahn mit einem Messer eliminiert wurde.

Elizabeth Lail als Beck in You.

Weitere Auftritte von Elizabeth Lail als Beck in Form von Joes Hirngespinsten scheinen auch für Staffel 3 noch möglich | © Netflix

Zwei Charaktere, die durchaus Comeback-Potenzial, wenn auch eher am Rande, bieten dürften: der wahre Will Bettelheim, gespielt von Robin Lord Taylor, dessen Identität Joe im Verlauf von Staffel 2 stahl und Dr. Nicky, Becks Psychologe aus Staffel 1, verkörpert von John Stamos.

Eine Vermutung: Da Will und Joe sich gegenseitig mit ihren düsteren Geheimnissen in der Hand haben, ist zu erwarten, dass sie künftig noch die Hilfe des jeweils anderen in Anspruch nehmen könnten. John Stamos wurde in einer einzigen Szene in Staffel 2 im Gefängnis von den Autoren relativ unliebsam abgefertigt.

Möglich wäre immer noch, dass Dr. Nicky nicht sein Leben lang unschuldig für Becks Mord im Gefängnis sitzen will und in Staffel 3 vielleicht doch noch für sich einstehen wird. Staffel 1-Hauptdarstellerin Elizabeth Lail könnte als Beck möglicherweise durchaus noch in Form von weiteren Hirngespinsten Joes in Staffel 3 zumindest im übertragenen Sinne weiterleben.

You, Staffel 3, Saffron Burrows als Dottie Quinn

Saffron Burrows könnte von den Autoren in You Staffel 3 mit einem wichtigeren Part als Loves Mutter Dottie bedacht werden | © Netflix

Ein etwas überraschendes Statement zu einer bisherigen Nebenrolle gab es in einem Interview von Entertainment Tonight mit Sera Gamble. Demnach klingt es, als ob Loves Mutter Dottie Quinn, gespielt von Saffron Burrows, noch eine größere Rolle zuteil werden könnte:

Es steht viel auf dem Spiel! Ich habe viele Fragen über Loves Mutter, die völlig im Bilde über die Taten ihrer Kinder ist. Was die alles weiß! Wir haben das Finale mit dem Gedanken im Hinterkopf geschrieben, dort noch mehr zu erzählen, denn wir sind sehr gespannt auf das, was aus den Samen wird, die wir am Ende von Staffel 2 gesät haben.

You Staffel 4: Neues Buch von Autorin Caroline Kepnes

Der außerordentliche Erfolg der Stalkerserie lässt vermuten, dass die Showrunner das Format noch nicht nach einer dritten Staffel beenden werden. Bisher beruhten Staffel 1 und Staffel 2 von You – Du wirst mich lieben auf den zugrunde liegenden Romanen von Caroline Kepnes mit den Originaltitel You und Hidden Bodies. Staffel 2 wich stark von der letzten Romanvorlage ab.

Auf Twitter verkündete Kepnes bereits, dass sie derzeit an einem dritten und sogar vierten Buch der Joe Goldberg-Reihe arbeite. Dennoch ist es seit dem Ende von Staffel 2 wahrscheinlich, dass von hieran Romane und Serie in Sachen Handlung nur noch weiter auseinanderstreben werden, was den Serienmachern deutlich mehr Freiheiten in Sachen Handlungs- und Staffelplanung lassen dürfte. Unsere Vermutung: Mindestens zwei weitere Staffeln von You dürfte Netflix sich nicht entgehen lassen wollen.

You Staffel 2 zählt natürlich ebenfalls zu den besten Netflix-Serien des Jahres 2020. Suchst du neue Serien-Inspiration? Hier wirst du fündig!

Das könnte dir auch gefallen

QUADRATAUGE als App auf dem Homescreen

WO STREAMT'S? - FILME & SERIEN

Ein Klick mehr zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.