Home Was ist neu?Netflix The I-Land bei Netflix: Packender Survival-Mix aus Lost und Tribute von Panem

The I-Land bei Netflix: Packender Survival-Mix aus Lost und Tribute von Panem

von Tim Seiffert
Poster der Serie The I-Land
Lesezeit: 4 Min.

Eine Insel, zehn Menschen und jede Menge Rätsel und tödliche Gefahren: Mit der neuen Serie The I-Land bringt Netflix das Konzept der Battle Royale-Filme mit Erinnerungen an die Mystery-Hit-Serie Lost zusammen. Erfahrt hier alles über Besetzung, Handlung und die Chancen für eine 2. Staffel der rasanten Insel-Hatz.

Gestrandet auf einer einsamen Insel, Sonne, Meer und Palmen. Was vorerst gar nicht so schlecht klingt, wurde schon in J.J. Abrams Kult-Serie Lost schnell zum ausgemachten Albtraum. Sehr viel anders ergeht es auch nicht den neuen Bewohnern eines anderen Tropenparadieses in der neuen Netflix-Serie The I-Land.

Kota Eberhardt, Michelle Veintimilla und Kyle Schmid in The-I-Land

Eine Insel voller Gefahren wartet… | © Netflix

Die müssen sich nämlich nicht nur mit internen Konflikten, düsteren Geheimnissen und äußeren Bedrohungen auseinandersetzen, sondern werden bald auch in bester Battle Royale– oder auch Tribute von Panem-Manier in ein tödliches Spiel verwickelt.

Die Handlung von The I-Land

Zehn Menschen erwachen auf einer mysteriösen Insel. Keiner von ihnen kann sich an die eigene Identität erinnern, geschweige denn daran, wie man hier her gelangte. Komplett orientierungslos und ohne Erinnerungen bleibt den Gestrandeten nichts anderes übrig, als einen Weg von der Insel und zurück in die Zivilisation zu finden.

Kota Eberhardt, Kyle Schmid, Gilles Geary, Ronald Peet, Kate Bosworth, Michelle Veintimilla und Sibylla Deen in The I-Land

Die Truppe weiß nicht wo sie ist – und wer sie überhaupt sind | © Netflix

Doch das ist einfacher gesagt als getan. Bald muss die Truppe nämlich feststellen, dass die Insel nicht das ist, was sie zu sein scheint. Es beginnt ein Kampf ums Überleben, der sämtliche Beteiligte an ihre psychischen und physischen Grenzen bringt. Sie müssen über sich selbst hinauswachsen – oder grausam sterben …

Der The I-Land-Cast: Diese Schauspieler sind dabei

The I-Land kann sich, wie zahlreiche weitere der besten Serien 2019 bei Netflix, auf einen aufregenden Cast verlassen, der die Vorgänge auf der titelgebenden Insel nur umso spannender macht. Hier findet ihr alle Infos zur Besetzung von The I-Land.

Kate Bosworth als KC: Straw Dogs-Star zieht auf die Insel

Kate Bosworth übernimmt in The I-Land die Rolle von KC. Die 36-jährige Schauspielerin begann ihre Karriere schon 1998 in Der Pferdeflüsterer, doch auch in den folgenden Jahren stellte sie ihr Können in Filmen wie der Musikbiografie Beyond the Sea, als Lois Lane in Superman Returns und im beklemmenden Thriller Straw Dogs – Wer Gewalt sät unter Beweis.

Kate Bosworth in The I-Land

Nicht ungefährlich: KC (Kate Bosworth) | © Netflix

Auch in den letzten Jahren war Bosworth in zahlreichen Filmen wie Still Alice – Mein Leben ohne Gestern, Before I Wake oder auch Die Entführung von Bus 657 zu sehen.

Natalie Martinez als Chase: Kingdom-Star in The I-Land

Natalie Martinez dürfte den meisten derzeit aus der Kampfsport-Serie Kingdom bekannt sein, nun hat sie die Rolle der Chase in The I-Land übernommen. Schon zuvor war sie in unterschiedlichen Serien zu sehen gewesen, unter anderem war sie in Under the Dome und The Crossing mit von der Partie.

Nathalie Martinez in The I-Land

Nathalie Martinez in The I-Land | © Netflix

Neben den Serienproduktionen war die 35-jährige Schauspielerin auch an mehreren hochkarätigen Filmen beteiligt. So stand sie für Self/Less – Der Fremde in mir neben Ryan Reynolds, in Death Race neben Jason Statham und in End of Watch neben Jake Gyllenhaal und Michael Peña vor der Kamera.

Alex Pettyfer als Brody: Der Ich bin Nummer Vier-Held im Insel-Survival

Der Brite Alex Pettyfer wurde international vor allem durch seine Hauptrolle in dem Sci-Fi-Actioner Ich bin Nummer Vier bekannt und spielt nun für Netflix in The I-Land Brody.

Alex Pettyfer in I-Land

Brody (Alex Pettyfer; rechts) landet ebenfalls auf der Insel | © Netflix

Wer sich mehr für seine schauspielerische Karriere interessiert, sollte sich am besten seine Filme Beastly, Endless Love und Elvis & Nixon anschauen. Auch das 2018er Thriller-DramaBack Roads ist durchaus einen Blick wert.

Kyle Schmid als Moses: Von Being Human zu The I-Land

In der US-Version von Being Human, die für uns zu den besten Alternativen zu Serien wie Supernatural und Grimm zählt, spielte Kyle Schmid noch den unberechenbaren Vampir-Playboy Henry, nun kämpft er bei The I-Land ums nackte Überleben.

Kyle Schmid mit Kate Bosworth in The I-Land

Kyle Schmid mit Kate Bosworth in The I-Land | © Netflix

In den letzten Jahren war Schmid in der Militär-Serie SIX zu sehen, wirkte aber auch an der BBC-History-Serie Copper – Justice is Brutal mit. In Nebenrollen war er außerdem an A History of Violence und Der Babynator beteiligt.

Lust auf mehr Serien wie SIX? Hier findest du die 10 besten Militär- und Kriegsserien zum Streamen.

The I-Land Staffel 2: Wie steht es um eine Fortsetzung?

Die sieben Folgen von The I-Land wurden als „limited series“ (dt.: Mini-Serie) angekündigt, was heißt, das zunächst erstmal keine 2. Staffel in Planung ist. Doch je nachdem, wie erfolgreich die Serie wird und wie das Netflix-Publikum sie aufnimmt, ist es durchaus vorstellbar, dass The I-Land doch noch um eine weitere Staffel verlängert werden könnte.

Bild aus der Serie The I-Land

The I-Land gilt erstmal als abgeschlossen – oder entscheidet Netflix anders? | © Netflix

Im Gegensatz zu anderen Mini-Serien wie dem Sky-Katastrophen-Hit Chernobyl bietet das Konzept von The I-Land auf jeden Fall genügend Spielraum, um die Geschichte in die eine oder andere Richtung weiterzuführen.

Eine weitere Möglichkeit für eine Fortsetzung wäre das Anthologie-Prinzip wie bei American Horror Story oder The Terror, wo die Fortsetzungen in einzelnen Staffeln in sich abgeschlossene, neue Geschichten erzählen. Ob The I-Land tatsächlich eine 2. Staffel bekommt, bleibt momentan aber erstmal abzuwarten.

The I-Land: Wann startet die Serie bei Netflix?

Der Netflix-Insel-Trip The I-Land startete am 12. September bei Netflix. Ihr könnt euch also sofort in die Geheimnisse und Gefahren des tropischen Paradieses stürzen.

Das könnte dir auch gefallen

WO STREAMT'S? - FILME & SERIEN

Ein Klick mehr zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.