Home Was ist neu?Netflix Levius auf Netflix: Alles zu Start, Handlung und Figuren

Levius auf Netflix: Alles zu Start, Handlung und Figuren

von QUADRATAUGE
Levius Poster
Lesezeit: 4 Min.

Am 28. November geht mit Levius eine neue spannende Animationsserie beruhend auf einem gleichnamigen Manga an den Start. Wir liefern die alle Infos über die Handlung, den Manga, die Figuren und Staffel 2.

Levius bei Netflix – der Start: Wann ist der Release?

Anime-Fans sollten sich den 28. November 2019 fett im Kalender markieren. An dem Tag startet auf Netflix die neue Anime-Serie Levius nach der gleichnamigen Manga-Reihe von Haruhisa Nakata. Wie bei dem Netflix-Hit Kengan Ashura handelt es sich auch bei Levius um eine Kampfsport-Anime-Serie, die aber in einer futuristischen Vergangenheit spielt.

Levius, Netflix

Levius und sein Team in der neuen Netflix-Serie | © Netflix

Levius ist die jüngste Anime-Produktion für Netflix, der aktuell eine globale Anime-Offensive mit exklusiven Titeln wie Kengan Ashura und Cannon Busters anführt. Levius startet gleichzeitig in allen Ländern, wo Netflix sich etabliert hat.

Die Handlung: Worum geht es in der neuen Animeserie Levius?

Levius ist ein junger Mann des 19. Jahrhunderts. Doch die Welt ist ganz anders als in der uns bekannten Geschichtsschreibung. In der sogenannten Ära der Wiedergeburt erholt sich die Welt von einem verheerenden Weltkrieg. In diesem hat Levius seine Eltern verloren und wird als 12-Jähriger von seinem Onkel Zacks aufgenommen.

Unter der Leitung seines Onkels wirft sich Levius als Jugendlicher im Jahre 1842 in die Welt der Mecha Martial Arts, die zu den populärsten Unterhaltungsformen der Nachkriegszeit gehören.

Levius im Ring

Nur im Ring im Kampf gegen andere Maschinenmenschen fühlt sich Levius noch wohl | © Netflix

In diesem neuen brutalen Sport kämpfen Menschen mit mechanischen Körperteilen gegen andere Menschen und Maschinen in Schaukämpfen im Boxring. Doch Levius wird von seiner traumatischen Vergangenheit geplagt und von Alpträumen verfolgt.

Während er den Tod seines revolutionären Vaters betrauert und seine Mutter im Koma liegt, kämpft der einarmige Kriegsveteran mit den psychischen Folgen des Krieges und um Geld und Ruhm als gefeierter Preiskämpfer. Dabei wird er angespornt von seinem Onkel Zacks und dem technischen Berater Bill Weinberg.

Levius steigt mit jedem Kampf weiter auf und ist bald ein sogenannter Grade-3-Kämpfer. Ein mysteriöser Fremder mit dem Namen Dr. Clown wacht dabei über jeden Schaukampf und plant Unheilvolles gegen den jungen Krieger …

Levius: Auf diesem Manga beruht die Animeserie

Der gefeierte Manga Levius erschien in drei Bänden im Verlag Shogkukan. Den Anfang machte Manga-Autor Haruhisa Nakata im Magazin Ikki schon Dezember 2012. Der Martial-Arts-Manga um futuristische Faustkämpfe endete schließlich im September 2014 frühzeitig mit der Einstellung des Magazins.

Externer Inhalt
Dieser Inhalt referenziert auf www.instagram.com. Er wird aus einer
externen Quelle eingebunden. Hierbei könnten deine Daten
(unter anderem IP-Adresse, Cookies) weitergeleitet werden.

Während es hierzulande noch keine Veröffentlichung des Mangas gab, erschien im Magazin Ultra Jump bereits ein Sequel unter dem Titel Levius/est, das aktuell insgesamt auf fünf Bände kommt.

Vom traditionellen Manga hob sich diese Fortsetzung dadurch ab, dass Leser ihn von links nach rechts lesen mussten und dass die Sprechblasen und Texteinblendungen horizontal und nicht wie gewohnt vertikal umgesetzt wurden.

Animation aus dem Hause Polygon Pictures für Netflix

In der neuen Netflix-Serie Levius verarbeitet das japanische Animationsstudio Polygon Pictures relativ vorlagengetreu Handlung und Figuren-Elemente aus dem Original-Manga. Polygon Pictures sollte Anime-Fans ein Begriff sein. Bei ihr handelt es sich um die Firma hinter den Serien Knights of Sidonia, Ajin und der animierten Godzilla-Trilogie.

Trauma von Levius

Die traumatische Trennung von seiner Mutter verfolgt Levius in seinen Träumen | © Netflix

Regie bei Levius führt Keisuke Ide, der bereits bei der hochgelobten Anime-Serie Ajin als Regisseur und Storyboard Artist tätig war. Als Veteranen des Anime-Genres zeichnen bei der neuen Netflix Original-Serie Hiroshi Seko für die Serienkomposition, Yuki Moriyama für die Charakterdesigns und Yugo Kanno für die Musik verantwortlich.

Wie viele Episoden hat Levius Staffel 1?

Bisher gibt es noch keine Episodenanzahl für die erste Staffel von Levius. Deshalb lässt sich auch noch nicht genau sagen, wie viel vom Manga in der Anime-Serie vorkommen wird. Mit 25 Minuten-Folgen könnte die erste Staffel auf 13 Folgen kommen.

Doch wenn die Netflix-Serie die Ereignisse aus allen drei Büchern und 18 Kapiteln des Original-Mangas aufgreifen sollte, dann könnte die Episodenzahl deutlich höher sein. Eine weitere Möglichkeit: Die erste Staffel könnte auch in zwei Teilen ausgestrahlt werden.

Levius – die Charaktere: Das sind Levius, Zacks und Bill

Levius Cromwell – der Held der Serie

Levius Cromwell ist der Protagonist der Manga-Reihen Levius und Levius/est und auch die Hauptfigur der neuen Netflix-Serie. Er ist ein junger, drahtiger Mann mit hellbraunem Haar und blauen Augen. Der junge Krieger kommt durchtrainiert und agil daher, doch ihm fehlt der rechte Arm, den er bei einem Kriegsunfall verlor.

Levius Cromwell

Levius kämpft ums Überleben und für seine kranke Mutter im Boxring | © Netflix

Darum trägt er eine mechanische Prothese, die ihn dazu befähigt, sich in Mecha Martial Arts zu beweisen. Er ist ein ehrlicher, sensibler Held, der sich vor allem um seine komatöse Mutter sorgt und alles daran setzt, ihre Genesung zu finanzieren.

Es ist auch die Liebe zu seiner Mutter, die ihn schon als 12-Jährigen in die Trainingshalle zieht, denn hier wuchs sie unweit der Halle auf.

Zacks Cromwell – die gute Seele

Zacks Cromwell ist der launige Onkel von Levius Cromwell und dessen Ausbilder in Mecha Martial Arts. Er ist ein Mann mittleren Alters mit mittellangen, schwarzen Haaren. Er hat einen prominenten Schnauzer und Bart und trägt auf dem linken Auge eine spezielle Augenklappe.

Sein linkes Auge leidet unter einer Krankheit, die es ihm ermöglicht, Hitze mit dem bloßen Auge wahrzunehmen. Doch zuviel Licht könnte ihn erblinden lassen, darum der Augenschutz.

Levius Onkel Zacks Cromwell

Zacks Cromwell ist der Onkel und Mentor im Mecha Martial Arts für unseren Helden Levius | ©  Netflix

Zacks ist ein lauter, fröhlicher Geselle, frei von Sorgen und sehr redselig. Er kann mit Kindern eigentlich nichts anfangen. Doch zu dem jungen Levius baute er unverhofft eine positive Beziehung, nachdem er den Tod seines Bruders Nicholas verschmerzen musste. Zu dem Regimegegner und dessen Frau hatte er allerdings noch nie eine besonders gute Beziehung.

Bill Weinberg – das technische Mastermind

Bill Weinberg ist der beste Freund von Zacks Cromwell und berät dessen Neffen Levius mit der Handhabung des mechanischen Arms.

Der Brillenträger hat kurze, ungekämmte braune Haare und zeigt sich in der Regel in unauffälligen Hemden, Stoffhosen und Hosenträgern. Er ist ein ruhiger, besonnener Typ, der als militärisch ausgebildeter Maschinenbau-Ingenieur fasziniert an Levius‘ mechanischem Arm herumexperimentiert.

Bill Weinberg ist der Technik-Profi im Team von Levius | © Netflix

Während des Krieges war Bill Weinberg ein Medizintechniker an der Front, verlor aber seine Lizenz als Arzt nach der Niederlage.

Trotz seiner Arbeit im Bereich Mecha Martial Arts bemüht sich der Wissenschaftler weiterhin um die Fürsorge von Waisenkindern aus dem Krieg. Darum verspürt er auch eine tiefe Sympathie für den Kriegswaisen Levius und setzt alles daran, seine Zukunft positiv zu beeinflussen.

Levius Staffel 2: Wird die Serie fortgesetzt?

Die Vorlage zur Serie, die Manga-Reihe Levius, erfuhr mit Levius/est eine Fortsetzung in Manga-Form. Also gibt es noch genug Material für eine weitere Staffel der neuen Anime-Serie. Darüber hinaus ist nur wenig bekannt über eine mögliche Staffel 2 von Levius. Erst die Aufrufzahlen werden aber darüber entscheiden, ob Levius nach Staffel 1 fortgesetzt wird.

Das könnte dir auch gefallen

WO STREAMT'S? - FILME & SERIEN

Ein Klick mehr zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.