Home Was ist neu?Netflix Kengan Ashura: Alle Infos zum neuen Netflix-Kampfsport-Anime nach Baki

Kengan Ashura: Alle Infos zum neuen Netflix-Kampfsport-Anime nach Baki

von Tim Seiffert
Lesezeit: 3 Min.

Nach dem Erfolg des Kampfsport-Serienhits Baki holt Netflix zum nächsten Schlag im Anime-Genre aus: Kengan Ashura. Uns erwarten coole Charaktere, ultrabrutale, moderne Gladiatorenkämpfe und jede Menge adrenalingetränkte Mixed-Martial-Arts-Action. Hier erfahrt ihr alle Infos zum Start, der Handlung und dem Sequel Kengan Omega, sowie zu den Chancen für eine 2. Staffel des neuesten Fighting-Animes. Darüber hinaus klären wir noch die wichtige Frage: Spielen Kengan Ashura und Baki eigentlich im gleichen Universum?

Die Handlung von Kengan Ashura

Kazuo Yamashita ist ein 56-jähriger Büroangestellter eines großen Unternehmens und die Mittelmäßigkeit in Person.

Konfrontationen geht er lieber aus dem Weg, die geifernden Erniedrigungen seines Chefs lässt er lieber über sich ergehen, als auch nur einmal die Stimme zu erheben. Selbst seine beiden Söhne, die er alleine großzieht, scheinen jeden Respekt vor ihrem Vater verloren zu haben.

Bild aus der Anime-Serie Kengan Ashura

Kazuo Yamashitas Leben soll sich dramatisch ändern | © Netflix

Doch eines Tages kommt überraschend die Wende: Kazuo wird von Mr. Nogi, dem Vorsitzenden seiner Firma, einberufen und kurzerhand zu seinem Vertreter bei den geheimen „Kengan Matches“ ernannt.

In diesen Untergrund-Gladiatorenkämpfen entscheiden die großen, globalen Firmen ihre Meinungsverschiedenheiten. Es geht um Geld, Macht und ihren Ruf. Als Stellvertreter für die Unternehmen stehen die besten Kämpfer der Welt dazu bereit,  ihr Blut im Ring zu vergießen.

Einer davon ist der mysteriöse Ohma Tokita, der Kazuo als sein persönlicher Kengan-Kämpfer zur Seite gestellt wird. Gemeinsam müssen die beiden beweisen, dass sie sich in dieser brutalen Halbwelt durchsetzen können. Denn hier zählt nur das Gesetz des Stärkeren.

Kengan Ashura Staffel 2: Wird es einen 2. Teil geben?

Nach den packenden Duellen der 1. Staffel ist die Hoffnung auf eine Fortsetzung der Serie natürlich groß. Bislang hat sich Netflix jedoch noch nicht zu einer möglichen 2. Staffel geäußert. Die Geschichte von Kengan Ashura ist aber noch lange nicht auserzählt, wie das Ende dieses ersten Teils schon klarmacht.

Bild aus der Serie Kengan Ashura

Bekommen wir eine 2. Staffel Kengan Ashura? | ©Netflix

Wenn die Zuschauerzahlen stimmen, können wir also davon ausgehen, dass wir in einer 2. Staffel Kengan Ashura noch mehr packende Ring-Prügeleien mit Tokita geliefert bekommen.

Kengan Ashura-Serie: So viel vom Manga steckt schon drinnen

Die 1. Staffel von Kengan Ashura deckt ungefähr ein Drittel des 237 Kapitel umfassenden Mangas ab. Weil die Serie bis jetzt schon einige Handlungsstränge aus der Vorlage ausgelassen hat, könnte das restliche Material potenziell noch für zwei weitere Staffeln ausreichen.

Bild aus der Anime-Serie Kengan Ashura

Ohma Tokita stehen noch zahlreiche gefährliche Kämpfe bevor | ©Netflix

Dann könnte erstmal Schluss sein, da auch der Manga an dieser Stelle vorerst als beendet gilt. Doch das ist nicht die einzige Möglichkeit, wie es im Kengan Ashura-Universum weitergehen kann.

Lust auf mehr brutale Action? Erfahre hier, wie es in der 2. Staffel der Superhelden-Serie The Boys von Amazon weitergeht.

Kengan Omega: Das Kengan Ashura-Sequel und -Spin-off

Zu Kengan Ashura gibt es bereits ein Sequel, das zwei Jahre nach den Ereignissen der Hauptserie spielt. In Kengan Omega steht ein neuer Kämpfer im Zentrum, der sich in den blutigen, streng geheimen Kengan-Duellen mit mächtigen Kontrahenten misst.

Obwohl die Fortsetzung bislang nur in Manga-Form existiert, bietet sie genügend Potential, um auch die Anime-Serie mit neuen Geschichten und Figuren zu versorgen.

Bild aus der Serie Kengan Ashura

In Kengan Ashura wimmelt es nur so vor coolen Kämpfern | ©Netflix

Die Spin-off-Serie How Heavy Are Those Dumbbells You Lift? wurde sogar schon als Anime adaptiert, unterscheidet sich tonal aber deutlich von Kengan Ashura und auch Kengan Omega.

Wo Kengan Ashura düster, brutal und sowohl im Stil als auch im Vokabular eher deftig daherkommt, setzt das Spin-off eher auf humoristische Noten. Viele Fans dürfte das eher abschrecken.

Bis eine 2. Staffel von Kengan Ashura kommt, könnt ihr euch ja in eine der anderen tollen Anime-Serien bei Netflix oder die stärksten Live-Action-Verfilmungen von Kult-Animes stürzen.

Kengan Ashura und Baki: Das gleiche Universum?

Viele dürften sich bei den beiden Prügel-Anime-Serien von Netflix fragen, ob sie denn im selben Universum spielen. Eine Verbindung zwischen Kengan Ashura und Baki wäre schließlich nicht undenkbar, wenn man deren anarchische Welt, den Fokus auf die unterschiedlichen Kampfsportarten und den ähnlich blutig-brutalen Animationsstil bedenkt.

Bild aus der Serie Baki

Baki hat keine Verbindungen zu Kengan Ashura | ©Netflix

Dennoch muss die Frage klar mit einem Nein beantwortet werden. Während Baki auf dem Manga Grappler Baki von Keisuke Itagaki basiert, stammt die gleichnamige Vorlage für Kengan Ashura von Yabako Sandrovich und dem Zeichner Daromeon.

Beide Werke und auch ihre animierten Serienformate stehen also jeweils auf eigenen Beinen und weisen bis auf ihre ähnlichen Themen keinerlei Verbindungen zueinander auf.

Noch nicht genug rasante Prügel-Action? Dann schaut doch in Filme wie John Wick. Hier findet ihr die besten Rache- und Action-Alternativen.

Das könnte dir auch gefallen

WO STREAMT'S? - FILME & SERIEN

Ein Klick mehr zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.