Home Was ist neu?Sky Britannia Staffel 2 bei Sky: Alles zu Start, Handlung und Cast

Britannia Staffel 2 bei Sky: Alles zu Start, Handlung und Cast

von Sven Schüer
Poster von Britannia Staffel 2
Lesezeit: 5 Min.

Am 7. November startet Staffel 2 des Game of Thrones-Klons Britannia bei Sky. Alle Infos zur Handlung, der Besetzung und einer möglichen Staffel 3 findest du hier.

Start: Wann ist der Release von Britannia Staffel 2 bei Sky?

Das Erscheinungsdatum von Staffel zwei von Britannia ist der 7. November. Dann startet die erste Episode um 20.15 Uhr bei Sky Atlantic. Anschließend werden die insgesamt neun Folgen im Wochenrhythmus immer donnerstags um 20.15 Uhr veröffentlicht.

Auf Abruf gibt es Staffel zwei und Staffel eins außerdem bei Sky Go, Sky Ticket, Sky On Demand und als Sky Box Set.

Noch mehr grandiose Serien findest du in unserer ultimativen Liste der Entertainment-Highlights im November bei Sky und Co.

Was bisher geschah: So endete Britannia Staffel 1

Achtung: Der folgende Abschnitt enthält Spoiler zur Handlung von Britannia Staffel 1.

Britannia erzählt die Geschichte der römischen Eroberung Britanniens durch den römischen Feldherren Aulus (David Morrissey) und seine Armee im Jahr 43 nach Christus. Die Römer treffen in dem Land auf zwei konkurrierende Stämme.

David Morrissey in Britannia Staffel 1

Aulus (David Morrissey) will um jeden Preis die Macht über Britannien erlangen | © Sky

Auf der einen Seite steht Prinzessin Kerra (Kelly Reilly) vom Stamm der Cantii, auf der anderen Seite Königin Antedia (Zoë Wanamaker) vom Stamm der Regni. Beide sind erbitterte Rivalinnen. Im Hintergrund ziehen die geheimnisvollen Druiden unter Führung von Veran (Mackenzie Crook) die Fäden und beschwören mächtige Wesen, die ihnen im bevorstehenden Krieg helfen sollen.

Im dramatischen Finale der ersten Staffel von Britannia stellten die Serienschöpfer klar, dass selbst vermeintliche Hauptcharaktere nicht vor dem Tod gefeit sind. Kerra endete erstochen auf dem Tisch vom römischen Feldherr Aulus, der ihr Herz herausriss und es ins Feuer warf. Fast wie Eddard Stark (Sean Bean) am Ende der ersten Staffel von Game of Thrones mussten sich Fans also auch in Britannia wie in vielen Serien wie Game of Thrones vom moralisch aufrichtigsten Charakter verabschieden.

Kelly Reilly in Britannia Staffel 1

Kerra (Kelly Reilly) überlebte Staffel 1 von Britannia nicht | © Sky

Kurz zuvor hatte Aulus Kerra bewiesen, dass Bündnisse und Absprachen für die Römer nur Schall und Rauch sind. Kurzerhand vernichtete er das Lager der Regni und tötete alle dort Ansässigen bis auf Königin Antedia, die in Gefangenschaft endete. Amena (Annabel Sholey) wurde zur neuen Cantii-Königin ernannt und diente Aulus bei seiner Mission.

Währenddessen geriet die junge Cait (Eleanor Worthington Cox) ins Lager der Druiden und wurde von Veran höchstpersönlich und endgültig als Auserwählte erkannt. Sie soll demnach die mysteriöse Prophezeiung in die Tat umsetzen.

Die Handlung von Britannia Staffel 2

Die römische Invasion schreitet also unaufhaltsam voran. Aulus und Amena unterwerfen immer mehr keltische Stämme und verlangen hohe Abgaben. Wer nicht zahlt, wird ausgelöscht. Außerdem sollen die Kelten ihren Göttern ab sofort römische Namen geben, was ebenfalls nicht auf Gegenliebe stößt.

Mackenzie Crook in Britannia Staffel 1

Veran (Mackenzie Crook) und die Druiden kochen ihr eigenes Süppchen in Britannia | © Sky

In all dem Chaos scheint Cait die einzige Hoffnung auf die Rettung Britannias zu sein. Denn auch die Druiden haben sich zurückgezogen und lassen den Dingen scheinbar ihren Lauf. Können Cait und ihr Beschützer Divis (Nikolaj Lie Kaas) ihr Volk retten?

Britannia – der Cast: Diese Schauspieler sind in der Besetzung von Staffel 2

David Morrissey als römischer Feldherr Aulus Plautius

Spätestens seit der dritten Staffel von The Walking Dead, über deren Ende wir bereits spekuliert haben, hat sich David Morrissey als der skrupellose und völlig wahnsinnige Governor ins Gedächtnis vieler Serienfans gebrannt.

Der 55-jährige Brite, der mit der Urenkelin von Sigmund Freud verheiratet ist, zählt zu den vielfältigsten Schauspielern der Insel und stellt diese Fähigkeit auch in Britannia zur Schau.

David Morrissey in Britannia Staffel 2

Aulus (David Morrissey) opfert alles und jeden, um Britannien seinem Willen zu unterwerfen | © Sky

Hier verkörpert Morrissey den machtbesessenen und äußerst brutalen römischen Feldherren Aulus Plautius, der sich anschickt, ganz Britannien zu romanisieren und die Kelten seinem Willen und seiner Kultur zu unterwerfen.

Was Aulus und der Governor gemeinsam haben und was sie trennt, erläutert Morrissey in einem Sky-Interview:

Der Gouverneur wollte, genau wie Aulus, einen Staat gründen. Beide versuchen, anderen ihre Doktrin aufzuerlegen, wobei sie es auf unterschiedliche Art und Weise tun. Durch die Macht des römischen Reichs hat Aulus viel mehr Freiheit, er ist viel erfahrener in der Rolle des skrupellosen Anführers. Hinter ihm stehen hunderte Jahre römischer Geschichte, eine lange Tradition der Eroberung. Der Gouverneur dagegen gerät in diese Position durch den nötigen Schritt einer langen Reise. Er ist dabei eher in der Position eines Gesetzlosen, eines Geächteten.

Eleanor Worthington Cox als potenzielle Heilsbringerin Cait

Eleanor Worthington Cox begann ihre Karriere auf der Musical-Bühne und stand als junge Prinzessin Aurora in der Disney-Verfilmung Maleficent – Die dunkle Fee erstmals vor der Filmkamera. Im Alter von zehn Jahren gewann die heute 18-jährige Britin den Laurence Olivier Award für ihre Rolle im Musical Matilda – als jüngste Preisträgerin in der Geschichte der Auszeichnung.

Lies hier, auf welchen Platz es Maleficent – Die dunkle Fee in unserem Ranking der 10 besten Disney-Realverfilmungen geschafft hat.

Eleanor Worthington Cox in Britannia Staffel 2

Cait (Eleanor Worthington Cox) scheint eine ganz besondere Rolle in Britannia zu spielen | © Sky

In Britannia spielt Worthington Cox das junge Cantii-Mädchen Cait, das in ihrem kurzen Leben darauf vorbereitet wurde, eine bisher nicht präzisierte Prophezeiung zu verwirklichen. Dass diese Erwartungen an Cait und die damit verbundene Charakterentwicklung im Fokus stehen, bestätigte Worthington Cox kürzlich in einem Interview:

Ich will nicht zu viel spoilern, aber Cait weiß nicht wirklich, wer sie ist. Ich denke, das ist ein großer Teil der Serie – wie sie versucht, herauszufinden, wer sie ist. Und ob sie wirklich dem, was andere Leute ihr sagen, was sie zu tun hat, gerecht werden kann.

Mackenzie Crook als Druidenführer Veran und dessen Bruder Harka

Unter dem vielen Make-up ist Schauspiel-Veteran Mackenzie Crook kaum zu erkennen.

Dabei gehört der Brite zu den bekannteren Gesichtern im Britannia-Cast und war unter anderem in den ersten drei Pirates of the Caribbean-Filmen als liebenswerter Piraten-Trottel Ragetti an der Seite von Lee Arenberg als Pintel zu sehen. Game of Thrones-Fans dürften sich an Crook als Wildling-Warg Orell erinnern.

Mackenzie Crook in Britannia Staffel 2

Harka (Mackenzie Crook) ist offenbar das genaue Gegenteil seines Bruders Veran | © Sky

Druidenführer Veran scheint als einziger Charakter in Britannia eine wahrhaftige Beziehung zu den Göttern zu besitzen und macht davon häufig Gebrauch. Crook holt dabei alles aus sich heraus und nahm auch zahlreiche Stunden zum Anlegen seiner Maske in Kauf.

In Staffel zwei von Britannia verkörpert Crook aber nicht nur Veran, sondern auch dessen Zwillingsbruder Harka. Das bedeutet auch doppelt so viel Zeit mit den Maskenbildnern.

Zoë Wanamaker als gestürzte Regni-Königin Antedia

Als britische TV-Legende gehört die gebürtige US-Amerikanerin Zoë Wanamaker zu den größten Namen im Britannia-Cast. Die 70-Jährige wurde für unzählige Preise nominiert und erlangte international mit ihrem Auftritt als Madame Hooch in Harry Potter und der Stein der Weisen größere Aufmerksamkeit.

Zoe Wanamaker in Britannia Staffel 1

Königin Antedia (Zoe Wanamaker) muss sich in Staffel 2 von Britannia aus einer misslichen Lage befreien | © Sky

In Britannia verkörpert Wanamaker die Regni-Königin Antedia, die am Ende von Staffel eins von Aulus hintergangen und beinahe getötet wurde. Zu Beginn von Staffel zwei befindet sie sich in Gefangenschaft bei den Cantii. Wegen ihrer Cleverness können wir aber davon ausgehen, dass sie sich zeitnah auf irgendeine Weise wieder befreien können wird.

Britannia: Staffel 3 in Aussicht?

Bisher gibt es noch keine offiziellen Informationen, ob eine dritte Staffel von Britannia produziert werden soll. Vermutlich werden Sky und Amazon, die die Serie zusammen umsetzen, eine mögliche Fortsetzung von den Einspielergebnissen der zweiten Staffel abhängig machen.

Das könnte dir auch gefallen

WO STREAMT'S? - FILME & SERIEN

Ein Klick mehr zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.