Das Bild zeigt Chris Pine als Hauptdarsteller in I Am The Night
Erfahren wir endlich wer der Mörder im Fall der Schwarzen Dahlie war? | © TNT
© TNT
Highlights

Entertainment-Monat Februar: Unsere Highlights bei Netflix, Sky, im TV und Kino

Der Monat Februar bedeutet für die meisten Deutschen graues Wetter, bunte Karnevalsfeste und rosarote Valentinstagsgrüße. Für QUADRATAUGE steht er allerdings vor allem im Zeichen der Academy Awards und der frischen Film- und Serienware, die uns traditionell in bester Manier den kalten Winter im heimeligen Wohnzimmer überbrücken läßt.

Wir stellen dir die besten Film- und Serien-Highlights des Monats Februar im Kino, bei Netflix, Sky und nicht zuletzt aus dem aktuellen Fernsehprogramm vor. Freue dich auf unsere sorgfältig ausgewählten Entertainment-Empfehlungen und lass dich im Februar bestens unterhalten!

ANZEIGE

Netflix: Unsere Film- und Serien-Highlights im Februar

Jake Gyllenhaal und Rene Russo in Die Kunst des toten Mannes
Was steckt hinter den Bildern des mysteriösen Unbekannten? | © Netflix

QUADRATAUGE-Tipp: Die Kunst des toten Mannes: Albtraumhafter Kunst-Horror mit Jake Gyllenhaal

Nachdem uns Regisseur Dan Gilroy und Prisoners-Star Jake Gyllenhaal im verstörenden Medien-Thriller Nightcrawler schon mit den Schattenseiten des Nachrichtenjournalismus konfrontierten, nehmen sich die beiden in ihrem neuesten Werk das Kunstmillieu vor. Schon die ersten Bilder zeigen: Wir dürfen uns auf einen abgefahrenen Horror-Trip freuen, der nichts für schwache Nerven ist.

In Die Kunst des toten Mannes erobern von einem Tag auf den anderen die Werke eines unbekannten Malers die Kunstszene von Los Angeles. Auch Kunstkritiker Morf Vandewalt (Jake Gyllenhaal) ist fasziniert von den abgründigen Schöpfungen des Künstlerphantoms.

Doch je länger er sich mit den Gemälden beschäftigt, umso mehr wird ihm auch klar, dass ihnen ein finsteres Eigenleben innewohnt. All jenen, die die Kunst mit Gier beschmutzen, steht ein höllischer Albtraum bevor

TV: Unsere Film- und Serien-Highlights im Februar

Das Bild zeigt Chris Pine als Hauptdarsteller in I Am The Night
Erfahren wir endlich wer der Mörder im Fall der Schwarzen Dahlie war? | © TNT

QUADRATAUGE-Tipp: I am the Night – Die wahre Geschichte des Mörders der schwarzen Dahlie

Am 28. Februar startet weltweit die neue Serie I Am The Night mit Chris Pine und India Eisley in den Hauptrollen. Es geht um einen wahren Mordfall, der in die Geschichte einging: Die schwarze Dahlie. 

Der Hintergrund: 1947 fand man die Leiche der erst 22 Jahre alte Elizabeth Short in Los Angeles am Straßenrand. Ihr gesamter Körper wies starke Verstümmelungen auf. Ihren Mörder fand die Polizei nie. Einer der Hauptverdächtigen war der Frauenarzt Dr. George Hodel.

In der Serie I Am The Night spielt Chris Pine den Journalisten Jay Singletary, der an einem Artikel zu dem verdächtigten Hodel arbeitet. Dabei stößt er auf die leibliche Tochter Hodels. Fauna Hodel wuchs allerdings bei einer Adoptivmutter auf.

Das Drehbuch basiert auf der Autobiografie von Fauna Hodel. Die Amerikanerin erfuhr erst spät, wer ihr leiblicher Vater war. Sie verstarb 2017, arbeitete aber noch selbst an dem Drehbuch zu I Am The Night mit.

Sky: Unsere Film- und Serien-Highlights im Februar

Arielle, die Meerjungfrau und ihre Freunde Sebastian und Fabio
Arielle, die Meerjungfrau und ihre Freunde Sebastian und Fabio | Disney

QUADRATAUGE-Tipp: Das große Disney-Oscar-Special

Es ist beinahe schon eine feste Tradition: Walt Disney gehört zur Oscar-Verleihung wie die Star auf den Roten Teppich. Nur selten vergeht eine Award-Saison ohne dass die traditionelle Traumschmiede sich keinen prestigeträchtigen Preis sichert – und das völlig zurecht!

Kein Wunder, dass Sky pünktlich zur Oscar-Verleihung in seinem DISNEY CINEMAGIC- Special auf ausgezeichnete Filme aus dem Hause Disney setzt. Auf dem Sendeplan stehen Klassiker wie Die Schöne und das Biest, Pinocchio und Arielle die Meerjungfrau, aber auch neuere Werke wie Die Monster AG oder Coco. Das sorgt für beste Unterhaltung für groß und klein und bringt Farbe und gute Laune in den grauen Februar.

Das große Disney-Oscar-Special läuft am 24.02 ab 14:00 Uhr auf DISNEY CINEMAGIC/ HD.

Kino: Unsere Highlights im Februar

Christian Bale in Vice - Der zweite Mann
Christian Bale in Vice – Der zweite Mann | Universum

QUADRATAUGE-Tipp: Vice – Der zweite Mann

Den Golden Globe hat er bereits, nun ist Christian Bale für seine Darstellung des ehemaligen US-Vizepräsidenten Dick Cheney in Vice – Der zweite Mann auch für einen Oscar nominiert. Und es ist tatsächlich immer wieder ein Erlebnis, dem walisischen Schauspieler bei seiner Arbeit zuzusehen. Ganze 20 Kilo nahm er für die Rolle zu und sieht dem Politiker damit zum Verwechseln ähnlich.

Regisseur Adam McKay setzte für seine scharfzüngige und bitterböse Politsatire aber auch sonst auf eine äußerst exquisite Besetzung: Sam Rockwell als George W. Bush, Steve Carell als Donald Rumsfeld und Amy Adams als Cheneys Frau Lynne sind da nur einige Beispiele des namhaften Casts.

Vice – Der zweite Mann ist eine gnadenlose Abrechnung mit einem der kontroversesten Politiker der letzten Jahre, bei der einem nicht selten das Lachen im Hals stecken bleibt. Insgesamt 8 Oscar-Nominierungen (u. a. als Bester Film) sprechen da doch für sich oder?

Deine Meinung ist uns wichtig!

Deine Meinung ist uns wichtig!

 

Sag uns, was dir an Quadratauge gefällt und was wir noch verbessern können. Danke!

 

 

Zur Umfrage

 

 

You have Successfully Subscribed!

Inhalte mit Freunden teilen

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.