© Sony Pictures
© Sony Pictures
Specials

Klirrend kalte Krimis: Nordic Noir

Mysteriös, düster, packend. Der Nordic Noir-Film steht für Hochspannung, menschliche Abgründe und düstere Geheimnisse. Sein erfolgreichstes Franchise: Die Millennium-Trilogie des schwedischen Erfolgsautors Stieg Larsson. Pünktlich zum Kinostart der neuen US-Verfilmung Verschwörung verraten wir dir, welche Lisbeth Salander-Darstellerin nun wirklich die beste ist und ob der Film noch in die Reihe passt.

-Werde jetzt zum Krimi-Experten-

Verpasse auf keinen Fall unsere heiß-kalten Serien-Tipps zu deinem nächsten Lieblingsgenre und lese alles über die gefragtesten skandinavischen Schauspielgrößen in Hollywood.

-QUADRATAUGE interaktiv-

         Personality-Quiz: Welcher Nordic Noir-Ermittler steckt in dir?

Wallander, Lund, Blomkvist oder Salander? Die Ermittler des Nordic Noir sind absolute Kultfiguren. Mache unseren Test und finde heraus, welcher Nordic Noir-Ermittler in dir steckt.

ANZEIGE

Kein Ermittler kommt ohne Kaffee aus. Wie trinkst du deinen?

© 2entertain
TEILEN
Manuel Schellhardt
Junior Online Marketing Manager – Festangestellt bei der Webedia-Group, zu der auch moviepilot.de und filmstarts.de gehören. | Berufserfahrung: Schrieb vor QUADRATAUGE bereits für moviepilot über Filme und Serien. | Ausbildung: Kulturgeschichte - Friedrich Schiller Universität Jena, Technische Universität Berlin | Spezialgebiete: Horror, Sci-Fi & Art-House | Lieblingsfilme und -serien: Children of Men, 2001: Odyssee im Weltraum, Goodfellas, Breaking Bad, The Americans, Malcolm mittendrin | Wie wir ihn sehen: Würde gerne selber Sci-Fi- und Horrorfilme drehen. Da ihm aber noch das Geld und know-how fehlen, macht er erstmal Marketing für Filme und Serien.
Deine Meinung ist uns wichtig!

Deine Meinung ist uns wichtig!

 

Sag uns, was dir an Quadratauge gefällt und was wir noch verbessern können. Danke!

 

 

Zur Umfrage

 

 

You have Successfully Subscribed!

Inhalte mit Freunden teilen

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.