Game of Thrones
© HBO
Serien

Game of Thrones: Alles, was du über Staffel 8 wissen musst

Der Winter naht nicht mehr, sondern ist schon längst da: Am 15. April 2019 startet die 8. Staffel von Game of Thrones und schließt damit zugleich das mitreißende Serien-Epos ab. Hier verraten wir dir alles, was du über die finale Staffel wissen musst.

Seit die HBO-Produktion Game of Thrones im Jahr 2011 Premiere feierte, veränderte sie die Serienlandschaft maßgeblich und ließ nicht nur Fantasy-Fans sehr euphorisch werden.

So wird der achten und finalen Staffel sicherlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegengefiebert. QUADRATAUGE beantwortet dir nicht nur die brennendsten Fragen rund um die neuesten Episoden, sondern verrät dir auch, wie dein (Serien-)Leben nach Game of Thrones aussehen könnte.

ANZEIGE

Wer noch Nachhilfe in Sachen Game of Thrones nötig hat: In unserem Übersichtsartikel findest du die wichtigsten Grundlagen über die preisgekrönten Serie.

Kit Harington in Game of Thrones
Kit Harington spielt Jon Snow | © HBO

Game of Thrones: Starttermin und Episodenanzahl von Staffel 8

Am 14. April 2019 ist es endlich so weit und die achte Staffel von Game of Thrones startet auf dem US-Sender HBO. Einen Tag später kommen Fans bei Sky auch hierzulande in den Genuss der neuen Episoden, von denen es insgesamt sechs Stück geben wird. Das sind zwar so wenige wie nie zuvor, dafür wird jede Folge Spielfilmlänge besitzen.

Die Showrunner D. B. Weiss und David Benioff stellten Game of Thrones-Zuschauer dennoch auf eine harte Geduldsprobe. Nie dauerte eine Pause zwischen den Staffeln so lange wie dieses Mal. Die Wartezeit scheint sich aber zu lohnen, denn laut HBO-Chef Richard Plepler erwartet uns nicht weniger als „ein Spektakel“.

Emilia Clarke und Peter Dinklage in Game of Thrones
Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) berät sich mit Tyrion Lannister (Peter Dinklage) | © HBO

Game of Thrones: Der erste Trailer zu Staffel 8

Einen Vorgeschmack auf die neuen Game of Thrones-Episoden lieferte uns der erst kürzlich veröffentlichte Teaser-Trailer zur achten Staffel. Demnach wird es wohl noch düsterer und geheimnisvoller zugehen, als es ohnehin schon bisher der Fall war.

Sollten uns die Bilder und Worte im Trailer nicht täuschen, wird abermals eine Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft geschlagen. Besonders die Herkunft von Jon Snow wird eine entscheidende Rolle in Staffel 8 spielen. Doch nicht nur sein Schicksal steht im Fokus der neuen Folgen, sondern natürlich auch das der Stark-Schwestern Arya und Sansa – daran lässt der neue Trailer keinen Zweifel.

Vor allem die drei Statuen sorgen darin für Aufmerksamkeit. Während die steinernen Nachbildungen von Arya und Sansa jung aussehen, wirkt die Jon Snow-Statue bedeutend älter. Ist das ein Hinweis darauf, dass Jon das Serienfinale – im Gegensatz zu den Schwestern – überlebt?

Sophie Turner und Kit Harington in Game of Thrones
Sansa Stark (Sophie Turner) und Jon Snow (Kit Harington) sind zwei entscheidende Figuren in der 8. Staffel von Game of Thrones | © HBO

Game of Thrones Staffel 8: Welche Charaktere sind dabei?

Neben den bereits erwähnten Figuren Jon Snow, Arya Stark und Sansa Stark können sich Fans in Staffel 8 wohl auf ein Wiedersehen mit allen wichtigen Charakteren freuen, die noch am Leben sind. Dazu gehören selbstverständlich u. a. Tyrion Lannister, der die Seele von Game of Thrones ist, dessen Geschwister Cersei und Jamie Lannister sowie Daenerys Targaryen, Theon Graufreud, Jorah Mormont und noch viele weitere.

Noch ungewiss ist das Auftauchen von Tormund Riesentod und Beric Dondarrion. Beide Charaktere befanden sich auf der Mauer, als diese am Ende von Staffel 7 vom Nachtkönig und dem Drachen Viserion zum Einsturz gebracht wurde. Ob sie tot sind oder den Angriff überlebt haben, wird sich vermutlich erst zu Beginn der achten Staffel klären.

Dir graut es vor dem Ende von Game of Thrones? In unserem Serienguide stellen wir dir die besten Serien wie Game of Thrones vor.

Neue Figuren in der 8. Staffel Game of Thrones

Welche ganz neuen Charaktere ihre Premiere in Game of Thrones feiern könnten, erfährst du übrigens in unserem Video zu Staffel 8:

Game of Thrones: Theorien zur Handlung von Staffel 8

Wie wir in unserem Video bereits erwähnen, bewahren die Macher die Handlung der neuen Episoden geheim wie ein Staatsgeheimnis. Daher gibt es bisher hauptsächlich nur Spekulationen, was in der achten Staffel passieren wird. Dazu gehören auch mehr oder weniger wilde Theorien, von denen wir die populärsten zusammengefasst haben:

  • Jon Snow ist der Heilsbringer Azor Ahai aus den Prophezeiungen Melisandres.
  • Bran Stark ist der Nachtkönig.
  • Daenerys wird von Jon geschwängert.
  • Arya ODER Jamie töten Cersei.
  • Die Clegane-Brüder Sandor und Gregor treffen endlich in einem Kampf aufeinander.
  • Jon wird auf einem Drachen reiten.
  • So gut wie alle Charaktere sterben.
Lena Headey in Game of Thrones
Wird Cersei Lannister (Lena Headey) im Game of Thrones-Finale dran glauben müssen? | © HBO

Viele dieser vagen Vermutungen lassen Fans jetzt schon mit den Ohren schlackern. Doch Game of Thrones wäre nicht Game of Thrones ohne mindestens eine gepflegte Schlacht. Immerhin diesbezüglich können wir uns sicher sein, denn Tyrion-Darsteller Peter Dinklage versprach, dass die entscheidende Schlacht in Staffel 8 den legendären „Battle of the Bastards“ aus Staffel 6 „wie einen Themenpark“ aussehen lassen würde. 55 Drehnächte sprechen Bände. Kurz: Es wird gekämpft, dass ganz Westeros wackelt.

Game of Thrones: Die Drehorte von Staffel 8

Für die finalen sechs Episoden kehrten Cast und Crew von Game of Thrones wieder an vertraute Drehorte zurück. So stand die kroatische Küstenstadt Dubrovnik abermals für Cerseis Regierungssitz Königsmund Pate.

Auch in Island wurde erneut gedreht. Der kleine Ort Vík í Mýrdal beeindruckt mit seinen schwarzen Stränden, die in der Serie zu Drachenstein gehören. Alles, was jenseits der Mauer passiert, wird im isländischen Kirkjufell inszeniert.

Kit Harington und Peter Dinklage in Game of Thrones
Die Szenen in der Drachengrube von Königsmund wurden in Sevilla gedreht | © HBO

Ein beliebter Drehort bleibt weiterhin Nordirland, wo u. a. in Belfast gleich mehrere Game of Thrones-Stars gesichtet wurden. Das faszinierende Land im Vereinigten Königreich bietet aber auch zahlreiche andere Plätze, die der Serie als perfekte Locations dienen. Beispielsweise stellt der Tollymore Forest Park in County Down die Umgebung von Winterfell dar, in der die Stark-Kinder in der ersten Staffel ihre Schattenwölfe fanden.

Wärmere Bedingungen gab es da höchstwahrscheinlich in Spanien, wo u. a. in Sevilla der passende Schauplatz für die Drachengrube in Königsmund und die Wassergärten von Dorne gefunden wurde.

Es lässt sich also daraus schließen, dass die hier erwähnten Orte auch in der achten Staffel wieder eine große Rolle spielen werden.

Externer Inhalt
Dieser Inhalt refernziert auf www.instagram.com. Er wird aus einer
externen Quelle eingebunden. Hierbei könnten deine Daten
(unter anderem IP-Adresse, Cookies) weitergeleitet werden.

Nach dem Ende von Game of Thrones: Ein Spin-off ist auf dem Weg

Bereits im November 2017 informierten wir darüber, wie es nach dem Finale der achten Game of Thrones-Staffel weitergehen könnte. Längst ist klar, dass das Ende der Serie nicht das endgültige Aus für Westeros und Co. bedeutet. So verkündete HBO, dass ganze fünf Ableger geplant seien, über die unter Fans natürlich heftig diskutiert wurde. Mittlerweile haben die Spekulationen sogar Formen angenommen. Sprich: Eine Spin-off-Serie ist schon in trockenen Tüchern.

Game of Thrones-Vorgeschichte mit Starbesetzung

Stattliche 8000 Jahre vor den Ereignissen der Mutterserie soll das erste Spin-off spielen, das den vorläufigen Titel The Long Night trägt. Darin werden die Ursprünge der Weißen Wanderer näher beleuchtet, die während des härtesten Winters seit Menschengedenken ihr Unwesen treiben.

Als Hauptdarstellerin wurde eine echte Hollywood-Größe verpflichtet: Naomi Watts (King Kong) wird in der Serie eine charismatische Frau mit großem Ansehen und einem noch größeren, dunklen Geheimnis spielen. An ihrer Seite stehen mit Jamie Campbell Bower und Toby Regbo zudem zwei Stars aus dem Harry Potter-Franchise vor der Kamera.

Naomi Watts in Shut In
Naomi Watts (hier in Shut In) übernimmt die Hauptrolle im ersten Game of Thrones-Spin-off | © Universum Film

Erwartungsgemäß sind auch hier noch so gut wie keine Plot-Details bekannt. Sicher ist jedoch, dass weder Drachen noch bekannte Dynastien wie die Targaryens auftauchen werden.

Als Showrunnerin des Spin-offs fungiert Jane Goldman, die bereits bei mehreren Blockbustern (u. a. X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, Kingsman: The Secret Service) als Drehbuchautorin tätig war. Geduld ist aber noch gefragt: Die neue Serie wird frühestens im Jahr 2020 das über unsere TV-Bildschirme flimmern.

Game of Thrones-Entzug: Gibt es Alternativen?

Wem jetzt schon die Zeit nach Game of Thrones ein niederschmetterndes Unbehagen bereitet, der sollte keinesfalls verzagen. Der Serien-Kosmos bietet immerhin so einige starke Alternativen. Sei es das artverwandte The Last Kingdom, die keltische Version Britannia, die sich mit der Vergangenheit der geheimnisvollen Druiden beschäftigt oder die moderne Ghetto-Variante von Game of Thrones: Snowfall.

Welche Serien die optimale Ergänzung zu oder den perfekten Ersatz für Game of Thrones darstellen, verrät dir unser ausführlicher Game of Thrones-Serienguide, wo du garantiert deine nächste Lieblingsserie findest.

TEILEN
Sebastian Daniels
Redakteur bei QUADRATAUGE – Festangestellt bei der Webedia-Group, zu der auch weitere Filmexperten wie moviepilot.de und filmstarts.de gehören. | Berufserfahrung: Sebastian schrieb vorher für das Filmportal moviepilot und den Tobis-Filmblog. | Ausbildung: Studierte Filmwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz | Spezialgebiete: Fühlt sich in der Welt des Films einfach zu Hause. | Lieblingsfilme und –serien: Django Unchained, Fight Club, Pulp Fiction, Buffy, Breaking Bad | Wie das Team ihn sieht: Lebt als Online-Redakteur in Berlin, weil das gut klingt und man mit Selbstgesprächen kein Geld verdient. Er liebt Filme. Er liebt das Schreiben. Also schreibt er über Filme.
Deine Meinung ist uns wichtig!

Deine Meinung ist uns wichtig!

 

Sag uns, was dir an Quadratauge gefällt und was wir noch verbessern können. Danke!

 

 

Zur Umfrage

 

 

You have Successfully Subscribed!

Inhalte mit Freunden teilen

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.