Home Filme & Serien Die besten Weihnachtsserien 2019

Die besten Weihnachtsserien 2019

von Markus Fiedler
Zeit der Geheimnisse, Netflix
Lesezeit: 7 Min.

Pippi Langstrumpf: Nostalgische Weihnachtsserie im ZDF

Astrid Lindgrens Geschichten über das bärenstarke Mädchen Pippi, das in der Villa Kunterbunt neben Tommy und Annika einzieht, haben schon seit mehr als 70 Jahren Fans in aller Welt.

Einen richtigen Popularitätsschub gab es aber in Deutschland, als Pippi und ihre Abenteuer im Fernsehen liefen. 1969 gedreht, gab es Pippi Langstrumpf erst als Serie und später auch in Form von Spielfilmen, die allerdings aus den einzelnen Folgen zusammengeschnitten wurden.

Darum solltest du Pippi Langstrumpf sehen:

Astrid Lindgren hat mit Pippi eine der wunderbarsten Heldinnen geschaffen, die es in der Kinderliteratur überhaupt gibt. Und mit Darstellerin Inger Nilsson haben die Produzenten der deutsch-schwedischen Serie einen echten Glücksgriff getan – eine bessere Pippi ist kaum vorstellbar.

Pippi Langstrumpf, Weihnachtsserien

Pippi, Tommy und Annika beobachten die fiesen Piraten | © ZDF/Taurus

Darum sind die Abenteuer von Pippi, Tommi, Annika, dem „kleinen Onkel“ und „Herrn Nilsson“ heute immer noch so lustig und herzerwärmend wie vor 50 Jahren – und immer noch so beliebt.

Lass die Finger weg, wenn …

… du mit klassischen Geschichten über antiautoritäre Kinder einfach nichts anfangen kannst. Aber mal ehrlich: Wer kann das nicht? Ein bisschen Pippi steckt sicherlich auch in dir.

Sendezeiten Weihnachten 2019

  • Pippi Langstrumpf: Di 24.12. 11:55–13:30 (ZDF)
  • Pippi geht von Bord: Mi 25.12. 07:50–09:10 (ZDF)
  • Pippi in Taka-Tuka-Land: Do 26.12. 09:05–10:35 (ZDF)

Michel aus Lönneberga: Weihnachten auf Katthult im ZDF

Lindgren, die Zweite. Auch der gutherzige aber antiautoritäre Junge Michel aus dem ländlichen Schweden, der mit seinen Einfällen nicht nur seinen Vater immer wieder an den Rand des Wahnsinns treibt, ist ihre Schöpfung.

Auf den Namen Michel hört er allerdings nur bei uns in Deutschland. Ursprünglich nannte ihn Lindgren Emil. Weil es in Deutschland keine Verwechslungen mit Erich Kästners Emil und die Detektive geben sollte, taufte der Verlag Emil kurzerhand in Michel um.

Weihnachtsserien

Der freche Michel (Jan Ohlsson) sorgt in Lönneberga mit seinen Streichen immer wieder für Aufregung | © ZDF/Studio 100 Media

Darum solltest du Michel aus Lönneberga sehen:

Obwohl viele kleine Helden von Astrid Lindgren das Herz am rechten Fleck haben, ist keiner so rabiat wie Michel, wenn es darum geht, das Richtige zu tun. Mal verschafft er den armen Leuten des Dorfes eine fürstliche Mahlzeit, mal rettet er seinen besten Freund Alfred vor dem sicheren Tod. Das hat heute noch genauso viel Charme wie Anfang der Siebzigerjahre.

Lass die Finger weg, wenn …

… dir Geschichten vom Bauernhof einfach nicht liegen oder du keine Lust hast, dir Storys aus der Vergangenheit anzusehen. Michels Abenteuer spielen zu Beginn des 20. Jahrhunderts und sind eine Reise in die Zeit ohne Strom oder Autos.

Sendezeiten Weihnachten 2019

Michel in der Suppenschüssel: Di 24.12. 13:30–15:00 (ZDF)
Michel muss mehr Männchen machen: Do 26.12. 10:35–12:00 (ZDF)
Michel bringt die Welt in Ordnung: Do 26.12. 12:05–13:40 (ZDF)
Michel muss mehr Männchen machen : Mi 01.01. 06:10–07:35 (ZDF)

Michel aus Lönneberga zählt auch zu unseren 5 schönsten Kinderfilmen für Erwachsene.

Weihnachtsmann & Co.KG: Animierte Weihnachtsserie für Jung und Alt

Der Weihnachtsmann und seine Elfen arbeiten hart, damit alle Kinder pünktlich zum Fest ihre Geschenke bekommen. Aber der fiese Troll Grantelbart hat etwas dagegen und versucht ständig, mithilfe seines Assistenten Gugor die Arbeit des Weihnachtsmannes zu sabotieren.

Doch der lässt sich nicht so einfach vom Kurs abbringen. Schließlich gibt es nichts Wichtigeres als glückliche Kinder am Heiligabend. Und so tricksen der Weihnachtsmann und seine Helfer Grantelbart ein ums andere Mal aus …

Weihnachtsserien, Weihnachtsmann & Co.KG

Jordi versucht unauffällig beim Weihnachtsmann Maß für den neuen Anzug zu nehmen | © Super RTL

Darum solltest du Weihnachtsmann & Co.KG sehen:

Wenn du mit dieser Zeichentrick-Serie aufgewachsen bist – immerhin wurde sie erstmals schon 1997 gesendet – dann dürftest du beim Zusehen viele schöne Kindheitserinnerungen haben. Gibt es eine bessere Einstimmung auf das Fest? Schon allein dafür lohnt sich das Einschalten in jedem Fall!

Lass die Finger weg, wenn …

… du keine Erinnerungen damit verbindest und schon länger zur Riege der Erwachsenen gehörst. Denn diese Serie richtet sich wirklich nur an Kinder und macht bei Erstsichtung als Erwachsener nicht mehr annähernd so viel Freude.

Sendezeiten Weihnachten 2019

Im Dezember täglich mehrmals mehrere Folgen auf Super RTL und TOGGO Plus.

Du suchst weitere kindgerechte Unterhaltung für die Feiertage? In unseren 12 schönsten Kinderserien für jedes Alter wirst du fündig.

Prinzessin Fantaghirò: Kultige Fantasy-Weihnachtsserie bei ZDFneo

Zu Weihnachten 1993 flimmerte die erste von zehn Folgen über eine tapfere Prinzessin namens Fantaghirò zum ersten Mal über die deutschen Bildschirme. Mittlerweile hat sie sich zur Fantasy-Kultserie gemausert.

Fantaghiròs Kampf um ihr Königreich und die Liebe ihres Lebens begeisterte in den Neunzigern das Publikum – in der Regel zu den Feiertagen. Heute gehört die europäische Produktion daher zum festen Weihnachtsprogramm in vielen Haushalten.

Weihnachtsserien

Fantaghirò mit ihren Schwestern von Prinzen, muss aber ihr Königreich retten – als Ritterin | © Studio 100 Media

Darum solltest du Prinzessin Fantaghirò sehen:

Die Serie basiert auf einem sehr alten toskanischen Märchen des 9. Jahrhunderts – und das merkt man der Serie auch an. Denn die Abenteuer von Prinzessin Fantaghiro sind zwar familientauglich erzählt, im Kern aber manchmal ganz schön düster.

Dazu ist die Ausstattung der Serie zwar kein Hollywood-Standard, dafür aber mit Liebe zum Detail umgesetzt. Für Fans von traditioneller Fantasy und Märchenfilmen auch heute noch sehenswert.

Lass die Finger weg, wenn …

… du keine Märchen magst. Denn Prinzessin Fantaghiro ist genau das – ein sehr langes Märchen, das zudem kein richtiges Ende bekommen hat. Geplante weitere vier Folgen wurden leider nie gedreht und lassen die Fans bis heute mit ungewissem Ausgang zurück.

Sendetermine Weihnachten 2019

Samstag, 21.12. bei ZDFneo:

  • 06.55 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 1
  • 8.25 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 2
    09.50 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 3
  • 15.45 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 1 (Wh.)
    17.15 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 2 (Wh.)
    18.40 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 3 Wh.)

Sonntag, 22.12. bei ZDFneo:

  • 07.20 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 4
    08.50 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 5
    10.20 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 6
  • 15.40 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 4 (Wh.)
    17.10 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 5 (Wh.)
    18.40 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 6 (Wh.)

Donnerstag, 26.12. bei ZDFneo:

  • 07.40 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 1
    09.05 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 2
    10.35 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 3
  • 12.10 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 4
    13.35 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 5
    15.05 Uhr Prinzessin Fantaghirò – Teil 6

Sissi: Die Trilogie der Herzen an Weihnachten im ZDF

Damals nannte der Filmfan es noch nicht so, aber die Geschichte um die junge Kaiserin Sissi war eine der ersten Filmserien des Kinos.

Romy Schneider wurde in der Titelrolle als Kaiserin von Österreich-Ungarn (1837-1898) zum Liebling der Nation, Karl-Heinz Böhm als Gemahl Franz zum Star. Obwohl beide Schauspieler später ihr Mitwirken bereuten, blieb Sissi bis heute der Deutschen liebster Herzschmerz-Klassiker zu Weihnachten. Und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern.

Weihnachtsserien

Sissi und Franz müssen sich im letzten Teil der Saga schweren Schicksalsschlägen stellen | © ARD Degeto

Darum solltest du Sissi sehen:

Wenn du ein Faible für Könige und Kaiser hast, vielleicht auch The Crown magst, und gern opulente Bilder einer heilen Welt siehst, sind diese Filme wie für dich gemacht. Als Comedy-Fan ist Weihnachten ein guter Zeitpunkt für dich, sich die Inspiration für die Sketche um „die Wechseljahre einer Kaisern“ aus der Bully-Parade-Parodie einmal anzusehen.

Lass die Finger weg, wenn …

… wenn du für kitschige Herzschmerz-Storys nicht zu haben bist oder mit dem leicht angestaubten Humor der Fünfzigerjahre nicht viel anfangen kannst. Von beidem bietet die Sissi-Trilogie reichlich. Zudem gehen die Macher sehr frei mit den historischen Fakten um. Das gefällt auch nicht jedem.

Sendezeiten an Weihnachten 2019

  • Sissi: Das Erste, Mittwoch, 25. Dezember 2019, 15.00 Uhr ,
  • Sissi, die junge Kaiserin: Das Erste, Mittwoch, 25. Dezember 2019, 16.40 Uhr ,
  • Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin: Das Erste, Donnerstag, 26. Dezember 2019, 15.55 Uhr.

Das Jahr 2020 hält spannende neue Serien für dich bereit. In unserem ultimativen Netflix-Serienguide 2020 findest du deine nächste Lieblingsserie.

Zeit der Geheimnisse bei Netflix: Drei Generationen im Weihnachts-Clinch

Als die beiden Schwestern Vivi und Lara zu Weihnachten im Haus ihrer Großmutter ankommen, erwartet sie ein Schock – und das wird im Dreiteiler auf Netflix nicht der letzte bleiben.

Denn im Laufe der Feiertage reißen zwischen den Schwestern, ihrer Mutter und der Großmutter alte Wunden wieder auf und lang gehütete Familiengeheimnisse kommen endlich ans Licht. Die Geschehnisse und die unumgängliche Verarbeitung der Vergangenheit ändern die Beziehungen der Frauen zueinander nachhaltig …

Weihnachtsserien, Zeit der Geheimnisse

Weihnachten wird für die Familie von Vivi und Lara zur Zerreißprobe | © Netflix

Darum solltest du Zeit der Geheimnisse sehen:

Diese Serie hat einiges zu bieten: einen tollen Cast, unter anderem Corinna Harfouch und Christiane Paul, dazu eine emotionale und packende Familiengeschichte und reichlich norddeutschen Humor, der immer wieder dafür sorgt, dass die Story nie zu rührselig wird. Wenn du Geschichten aus dem echten Leben magst, ist diese Netflix-Weihnachtsfeier eine gute Wahl.

Lass die Finger weg, wenn …

… du mit realistischen Storys nicht so viel am Hut hast und eher auf romantische Weihnachts-Fantasy wie Prinzessin Fantaghiro stehst. Denn Zeit der Geheimnisse ist nicht nur hin und wieder ein wenig spröde inszeniert, sondern verzichtet zugunsten der glaubhaften Handlung stellenweise auch auf Spannung.

Weihnachten zu Hause bei Netflix: Norwegische Weihnachts-RomCom

Weihnachten ist für viele nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch das Fest der Fragen. Wer zu den Feiertagen zu den Eltern und Verwandten nach Hause kommt, der kennt das. Auch Johanne geht es so. Als einzige in der Großfamilie hat die junge Frau keinen festen Partner und muss sich entsprechende Kommentare und lästige Fragereien gefallen lassen.

Die bringen Johanne schließlich dazu, mit einer fatalen Lüge aufzufahren. Sie habe einen Freund, schwindelt Johanne kurzum. Weil ihre Familie den natürlich kennenlernen will, muss sie nun schleunigst einen Kerl finden, den sie daheim vorführen kann. Keine leichte Aufgabe …

Ida Elise Broch in Weihnachten zu Hause

Ein Solo-Weihnachtsfest soll es dieses Jahr für Johanne (Ida Elise Broch) nicht geben | © Netflix

Darum solltest du Weihnachten zu Hause sehen:

Weihnachten dient in dieser Serie nur als Aufhänger für eine schräg-lustige Partnersuche. Und so ist der Sechsteiler auch inszeniert: Gut sitzende Gags, witzige Situationen und Peinlichkeiten, mit denen sich fast jeder identifizieren kann. Diese moderne, norwegische Serie passt in die Zeit – und macht Laune.

Detailliertere Infos zu Netflix‘ neuer Weihnachtsserie Weihnachten zu Hause findest du in unserer Empfehlung.

Lass die Finger weg, wenn:

… du Serien im Stil von Sex and the City nicht sonderlich magst. Denn die sechs Folgen von Weihnachten zu Hause strahlen viel von dem Humor aus, den Carrie & Co. auf Männerjagd so bekannt und beliebt gemacht haben.

Merry Happy Whatever bei Netflix: Klassische Sitcom unterm Tannenbaum

Emmy fährt zu Weihnachten nach Hause und traut sich zum ersten Mal, ihren Freund Matt mitzubringen.

Denn ihr Vater ist nicht nur Sheriff der Kleinstadt, aus der Emmy stammt, sondern auch noch ein liebevoller aber anstrengender Familienmensch, der unter allen Umständen seinen Willen durchsetzen will und streng auf Familientraditionen achtet. Die Feiertage werden für Matt so zu einem gefährlichen Minenfeld

Merry Happy Whatever, Weihnachtsserien

Die Quinns versammeln sich um Papa Don, Matt ist nur semi-willkommen | © Netflix

Darum solltest du Merry Happy Whatever sehen:

Wenn du Sitcoms magst, solltest du in diese Netflix-Serie mal reinschauen. Denn Dennis Quaid ist als verschlagener Dad gleichermaßen amüsant wie tyrannisch.

Dank eines geheimen Clubs flüchtet sich hier so manches Familienanhängsel über die Feiertage in die ein oder andere Bar und dann in den Alkohol – alles stets mit Augenzwinkern, versteht sich. Die einzelnen Episoden hängen außerdem eng zusammen und ergeben eine lange Geschichte – unüblich für eine Sitcom, aber eine nette Abwechslung.

Lass die Finger weg, wenn …

… du bei eingespielten Lachern vom Band schon die Nase voll von einer Comedy-Serie hast. Denn davon gibt es hier ebenso viele wie von Klischee-Gags und klassischem Sitcom-Humor. Wenn du darüber nicht lachen kannst, ist diese Serie für dich wohl nicht die richtige Feiertagsunterhaltung.

Du liebst etwas unkonventionellere Feiertags-Unterhaltung? Unsere trashigsten Weihnachtsfilme aller Zeiten darfst du nicht verpassen!

Das könnte dir auch gefallen

WO STREAMT'S? - FILME & SERIEN

Ein Klick mehr zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.