Home Filme & Serien Die 6 besten Fußball-Dokus bei Amazon und Co.

Die 6 besten Fußball-Dokus bei Amazon und Co.

von Sebastian Daniels
Inside Borussia Dortmund
Lesezeit: 5 Min.

Schon die deutsche Nationalmannschaft sang einst „Fußball ist unser Leben“ und sprach damit vielen Fans des runden Leders aus der Seele. Fußball ist zweifellos die beliebteste Sportart der Welt und einfach immer in aller Munde. Wir haben für dich die besten Fußball-Dokus zum Streamen parat.

Inside Borussia Dortmund: Tag der offenen Kabinentür

Regisseur Aljoscha Pause begleitete für die Doku-Serie ein halbes Jahr lang die Bundesliga-Mannschaft Borussia Dortmund und ließ darin Vereinsverantwortliche, Spieler und Ex-Trainer zu Wort kommen.

Darum solltest du Inside Borussia Dortmund sehen:

Auf dem Platz sorgt Borussia Dortmund meist für spektakulären Fußball und demzufolge grandiose Stimmung im Stadion. Die Fußball-Dokuserie macht es für Zuschauer nun möglich, sich den Spielern noch näher zu fühlen und dabei spannende Einblicke in die internen Strukturen des Vereins und der Mannschaft zu erhalten.

Auch wenn die Saison 2018/19 für den BVB unglücklich endete, so überzeugt Inside Borussia Dortmund mit amüsanten Szenen, faszinierenden Erkenntnissen und mitreißenden Momenten. Dabei wird auch immer wieder deutlich, welch große Bedeutung der Verein aus Nordrhein-Westfalen sowohl für alle Beteiligten als auch für die gesamte Stadt hat.

Inside Borussia Dortmund

Marco Reus, Jadon Sancho und Axel Witsel gehören zu den Leistungsträgern von Borussia Dortmund | © Amazon Studios

Die Doku ist aber nicht nur das Porträt einer Fußballmannschaft, sondern vermittelt indirekt ebenso ein Bild der psychologischen Drucksituation von Hochleistungssportlern, die zwischen Professionalität und privater Gefühlswelt pendeln.

Lass die Finger weg, wenn …

… du Fan von Borussia Dortmunds Erzrivalen Schalke 04 bist.

Tom meets Zizou – Kein Sommermärchen: Eine außergewöhnliche Karriere

Aljoscha Pause, zum Zweiten: In seinem Regiedebüt widmete sich der Dokumentarfilmer dem ehemaligen Fußballprofi Thomas Broich und dessen Werdegang vom deutschen Hoffnungsträger zum gefeierten Helden in Australien.

Darum solltest du Tom meets Zizou sehen:

Thomas Broich galt Anfang der 2000er-Jahre als eines der vielversprechendsten Talente des deutschen Fußballs. Dennoch verlief seine Karriere in der Bundesliga eher unter dem Radar. Dem erfolgs- und profitorientierten Fußballgeschäft überdrüssig, wechselte er schließlich im Jahr 2010 nach Australien und wurde dort zum absoluten Superstar.

Tom meets Zizou erzählt Broichs Geschichte und liefert erstaunlich intime Einblicke in das Seelenleben des Fußballers. Acht Jahre lang ließ dieser sich von Aljoscha Pause mit der Kamera begleiten und philosophierte dabei über Sinn und Bedeutung seines Berufs. Daraus entstand ein berührend ehrlicher Film, der zum Nachdenken anregt.

Thomas Broich in Tom meets Zizou

Thomas Broich wurde in Australien zum Fußball-Superstar | © mindjazz pictures

Die Fußball-Doku setzt sich kritisch mit den Schattenseiten des populären Sports auseinander und zeigt zugleich, dass Scheitern und Triumph oft eng beieinanderliegen.

Lass die Finger weg, wenn …

… du eine typische Dokumentation über Fußball erwartest. Tom meets Zizou nimmt sich nämlich viel Zeit für die anderen Aspekte in Broichs Leben, was auf Dauer auch etwas ermüdend wirken kann.

Die Mannschaft: Endlich wieder Weltmeister!

2014 holte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zum vierten Mal den Weltmeistertitel. Die Doku Die Mannschaft rekonstruiert den Weg zu diesem legendären Erfolg von der harten Vorbereitung bis hin zur feierlichen Pokalübergabe.

Darum solltest du Die Mannschaft sehen:

Nachdem Deutschland bereits in den Jahren 2002, 2006 und 2010 jeweils nur knapp gescheitert war, ging 2014 für die Spieler und natürlich Millionen Fußballfans endlich der Traum in Erfüllung: Im Finale besiegte das Team um Bastian Schweinsteiger und Miroslav Klose Gegner Argentinien mit 1:0 nach Verlängerung und wurde zum Weltmeister gekrönt.

Die Mannschaft fungiert als filmisches Zeitdokument dieses grandiosen Turniers und lädt Fußballfans dazu ein, in Erinnerungen zu schwelgen. Unterfüttert mit Spielszenen, Interviews und so kuriosen wie witzigen Impressionen, verursacht der Film auch heute noch eine wohlige Gänsehaut.

Die Mannschaft

Der Weltmeistertitel für Deutschland im Jahr 2014 löste im ganzen Land Jubelstürme aus | © Studio Hamburg Enterprises

Jeder, der 2014 Deutschland bei der Weltmeisterschaft die Daumen drückte, wird sich erneut in die Zeit zurückversetzt fühlen und sich ein zufriedenes Grinsen nicht verkneifen können. Die besten Geschichten schreibt eben immer noch das Leben selbst.

Lass die Finger weg, wenn …

… du auf tiefsinnige und aufschlussreiche Erkenntnisse hoffst. Die Mannschaft hält sich nicht mit Analysen oder Interpretationen auf, sondern bleibt inhaltlich eher an der Oberfläche. Hier stehen ganz klar die Emotionen im Vordergrund und das ist auch gut so.

Wenn du lieber knuddelige Tiere als schwitzende Fußballer auf dem Rasen sehen willst, solltest du einen Blick auf die süßesten Tierdokus zum Streamen werfen.

Trainer!: Die Männer an der Seitenlinie

Und Aljoscha Pause, zum Dritten: Wie der Titel seines Films bereits verrät, rückte er hier speziell die Fußballtrainer in den Fokus. Dazu filmte er die Coaches Stephan Schmidt, André Schubert und Frank Schmidt eine ganze Saison bei ihrer täglichen Arbeit.

Darum solltest du Trainer! sehen:

Dass die Trainer im Fußballgeschäft den wohl undankbarsten Job haben, dürfte jedem Fan bekannt sein. Wie sie mit dem hohen Leistungsdruck umgehen und dabei zeitgleich ihre Mannschaften ausbilden und formen, zeigt die Fußball-Doku Trainer! auf überaus intensive Weise.

So ist die Kamera immer hautnah dabei, wenn die Fußballlehrer Motivationsreden halten, am Spielfeldrand verzweifeln oder aber auch in der Kabine einen seltenen Moment der Ruhe genießen. Zwischendurch kommen außerdem Trainer-Ikonen wie Jürgen Klopp, Hans Meyer und Peter Neururer zu Wort und erklären die Vor- und Nachteile ihres Berufs.

Jürgen Klopp in Trainer!

Jürgen Klopp gehört zu den besten Fußballtrainern der Welt | © Alive Vertrieb und Marketing

Trainer! fehlt es vielleicht am Glanz und Glamour, den sonst die weltbekannten Fußballstars auf dem Rasen versprühen, macht dies aber mit einer absolut faszinierenden und authentischen Atmosphäre wieder wett. Wer dem Sport für gewöhnlich nicht viel Beachtung schenkt, wird ihn nach dieser Doku definitiv mit anderen Augen sehen.

Lass die Finger weg, wenn …

… du dich lieber von der Action auf dem Fußballfeld einnehmen lässt als von sachlichen Weisheiten darüber. In Trainer! wird viel geredet und gefachsimpelt. Dennoch ist die Doku  dabei aber wesentlich erhellender als eine Folge der Talkshow Doppelpass.

All or Nothing: Manchester City: Champions bei der Arbeit

Im Zuge der All or Nothing-Dokureihe von Amazon, die zuvor American Football-Mannschaften porträtierte, ließ sich auch die englische Spitzenmannschaft Manchester City während ihrer Rekordsaison 2017/18 filmen.

Darum solltest du All or Nothing: Manchester City sehen:

Ähnlich wie Inside Borussia Dortmund wirft die Doku-Serie einen Blick hinter die Kulissen einer Fußballmannschaft. Die Realität sorgte dabei für die perfekte Dramaturgie: Manchester City wurde am Ende englischer Meister und knackte mit 100 Punkten den bisherigen Rekord der Liga.

Das faszinierende Highlight bei All or Nothing: Manchester City ist zweifellos Trainer Pep Guardiola. Mit unglaublicher Leidenschaft und Präzision präsentiert er in der Fußball-Doku seine Taktikanalysen, hält feurige Ansprachen und wandelt dabei gefühlt auf Pfaden zwischen Genie und Wahnsinn.

All or Nothing: Manchester City

Manchester City gilt aktuell als einer der besten Clubs in England | © Amazon Studios

Auch mit der Inszenierung kann All or Nothing: Manchester City punkten: Wenn im Stadion die Jubelschreie der Fans zu hören sind, reißt das ganz automatisch mit und man befindet sich augenblicklich im Fußballfieber, ob man nun will oder nicht.

Lass die Finger weg, wenn …

… du auch bittere Momente der Niedergeschlagenheit sehen willst. Da die gezeigte Saison von Manchester City überaus erfolgreich verlief, gibt es hiervon praktisch keine. Die etwas einseitig positive Darstellung des Vereins ließ sich deshalb kaum vermeiden.

This is Football: Eine Liebeserklärung an den Fußball

In sechs abwechslungsreichen Episoden widmet sich die Amazon-Serie dem Phänomen Fußball und zeigt, welchen Einfluss die Liebe zu diesem Sport auf die ganze Welt haben kann.

Darum solltest du This is Football sehen:

Oft heißt es: Fußball ist die schönste Nebensache der Welt. This is Football macht in einigen Szenen allerdings deutlich, dass er manchmal sogar mehr als das ist. Die Doku-Serie beleuchtet die vereinende Kraft des Sports in verschiedenen Teilen der Erde. Das Ergebnis ist emotional ergreifend und absolut packend.

Selbst Fußballmuffel, die nie so richtig verstanden haben, warum Fans bei Live-Spielen zitternd und gebannt vor dem Bildschirm kauern, werden nach This is Football vermutlich eine andere Perspektive einnehmen. Zu bewegend sind beispielsweise die Szenen aus dem afrikanischen Ruanda, das mit Hilfe des Fußballs die Folgen des Völkermords von 1994 verarbeitet.

This is Football

In This is Football steht die Passion für Fußball im Mittelpunkt | © Amazon Studios

„Glaube“, „Liebe“, „Stolz“ und „Wunder“ heißen vier der sechs Folgen und fassen damit treffend die Essenz des Fußballsports zusammen, der so viele Menschen auf der Welt begeistert. This is Football schafft es, diese Gefühlswelt in berauschenden Bildern zu vermitteln.

Lass die Finger weg, wenn…

…dir Objektivität bei Dokumentationen extrem wichtig ist. This is Football ist eine Serie von Fußball-Enthusiasten für Fußball-Enthusiasten und das merkt man in jeder Sekunde. Dadurch dominiert auch hin und wieder der Pathos, kritische Untertöne gibt es leider so gut wie keine.

Du liebst Dokus, egal zu welchem Thema? Dann schau dir zum Beispiel die schockierendsten Dokus über grausame Psychopathen an.

Das könnte dir auch gefallen

WO STREAMT'S? - FILME & SERIEN

Ein Klick mehr zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.