Home Filme & Serien Serien wie New Girl: Die besten Alternativen

Serien wie New Girl: Die besten Alternativen

von Sven Schüer
Zooey Deschanel in New Girl
Lesezeit: 9 Min.

Fans der Erfolgs-Sitcom New Girl sitzen seit dem Serienende nach Staffel 7 auf dem Trockenen. Die sympathische Truppe rund um Jess und Nick ist uns ans Herz gewachsen und der Abschied fiel schwer. Gut, dass es einige Serien gibt, die es mit New Girl aufnehmen können. Wir haben 10 Serien wie New Girl für dich parat.

New Girl: Erfolgs-Sitcom mit Zooey Deschanel

Wenn du New Girl noch nicht kennst, hast du etwas verpasst! Die Sitcom beschreibt das Leben der durch und durch optimistischen Grundschullehrerin Jessica Day (Zoey Deschanel), die eine neue Bleibe sucht, nachdem sie ihren Verlobten Spencer (Ian Wolterstorff) beim Fremdgehen erwischt hat.

Die Besetzung von New Girl | © 20th Century Fox Television

Ein eingespieltes Team (von links): Jess (Zoey Deschanel), Nick (Jake Johnson), Schmidt (Max Greenfield) und Winston (Lamorne Morris) | © 20th Century Fox Television

Schnell findet sie eine neue WG und stellt die Leben vom lethargischen Barkeeper Nick (Jake Johnson), dem ehrgeizigen Möchtegern-Casanova Schmidt (Max Greenfield) und dem Ex-Basketballprofi Winston (Lamorne Morris) ganz schön auf den Kopf. Zur Seite steht Jess ihre beste Freundin Cece (Hannah Simone), die als Fotomodel ebenfalls für ordentlich Action in der ehemaligen Männer-WG sorgt.

New Girl punktet neben grandioser Situationskomik vor allem mit starken Charakteren. Alle Figuren haben nervige, aber irgendwie auch sympathische Eigenschaften an sich, die sie einzigartig machen. Seien es die bizarren Ideen von Nick, die Make-Love-not-War-Einstellung von Jess, die maßlose Selbstüberschätzung von Schmidt oder die fast schon unheimliche Liebe zu Katzen von Winston – Lacher sind garantiert.

Außerdem hat New Girl aber auch herzzerreißende Momente parat. Liebe, Freundschaft, Trennung und die Suche nach der eigenen Identität stehen im Vordergrund. Doch keine Sorge! All das bieten auch die folgenden 10 Serien wie New Girl.

Happy Endings: Witzige Serie wie New Girl mit einzigartigen Charakteren

Außergewöhnliche Sitcom mit schwachem Beginn, aber umso stärkerer Steigerung im Serienverlauf.

Darum solltest du Happy Endings sehen:

Dave (Zachary Knighton) und Alex (Elisha Cuthbert) scheinen als Paar überglücklich und wagen den nächsten Schritt! Doch bei ihrer Hochzeit bekommt Alex kalte Füße und lässt Dave am Altar zurück.

Das unerwartete Ereignis trifft auch Jane (Eliza Coupe), Brad (Damon Wayans Jr.), Max (Adam Pally) und Penny (Casey Wilson), denn Dave und Alex waren stets der Mittelpunkt der Clique. Wie soll es jetzt bloß weitergehen?

Die Besetzung von Happy Endings | © Sony Pictures Television

Dave (Zachary Knighton), Jane (Eliza Coupe), Brad (Damon Wayans Jr.), Penny (Casey Wilson), Max (Adam Pally) und Alex (Elisha Cuthbert) halten immer zusammen | © Sony Pictures Television

Happy Endings hat wie New Girl einzigartige Charaktere zu bieten, mit denen du dich schnell identifizieren kannst. Hinzu kommen eine starke Gruppendynamik und zum Brüllen komische Situationen.

Leider wurde Happy Endings schon nach drei Staffeln wegen schwacher Einschaltquoten eingestellt. Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Sitcom definitiv eine Empfehlung wert ist.

Lass die Finger weg, wenn …

… du von Anfang an gepackt werden willst. Happy Endings lief auch deshalb lange unter dem Radar, weil vor allem die Pilotfolge vernichtende Kritiken einstecken musste. Aber die Qualität der Serie stieg schnell. Besonders Staffel zwei bekam hervorragende Kritiken.

Crazy Ex-Girlfriend: Musikalische Dramedy mit hinreißender Hauptdarstellerin

Hochwertige Sitcom mit Musical-Elementen und grandioser Hauptdarstellerin, die zum Mittanzen einlädt.

Darum solltest du Crazy Ex-Girlfriend sehen:

Rebecca Bunch (Rachel Bloom) führt auf den ersten Blick ein ganz normales Leben als Anwältin in New York. Doch als die junge Frau eines Tages zufällig auf ihre College-Liebe Josh (Vincent Rodriguez III) trifft, lässt sie alles stehen und liegen und zieht ihrem Schwarm hinterher ins kalifornische Kaff West Covina.

Dort muss sie sich nicht nur mit nervigen Mitarbeitern, sondern auch mit ihrem Hang zu Halluzinationen und impulsivem Verhalten auseinandersetzen.

Rachel Bloom in Crazy Ex-Girlfriend | © The CW

Bei den Tanzeinlagen in Crazy Ex-Girlfriend geht es heiß her … | © The CW

Grenzenlosen Optimismus hat nicht nur Jess in New Girl zu bieten, sondern auch Rebecca aus Crazy Ex-Girlfriend, wobei Rebeccas Einstellung immer wieder auf die Probe gestellt wird.

Starke Charaktere und spannende Gruppendynamiken sind die größten Pluspunkte von Crazy Ex-Girlfriend. Als besonderes Gimmick werden viele Situationen als Musical inszeniert, was erstaunlicherweise richtig viel Spaß macht.

Lass die Finger weg, wenn …

… du mit Musicals nichts anfangen kannst. Mindestens dreimal pro Folge setzt der Cast von Crazy Ex-Girlfriend zum musikalischen Ausrasten an. Die Szenen sind aber so humorvoll und unterhaltsam, dass auch Musical-Muffel Gefallen an der Serie finden dürften.

Unbreakable Kimmy Schmidt: Schräge Serie wie New Girl über ein naives Ex-Sekten-Mitglied

Absurd komische Comedy-Serie mit bedingungslos optimistischer Protagonistin.

Darum solltest du Unbreakable Kimmy Schmidt sehen:

Nach 15 Jahren in einer Weltuntergangssekte werden Kimmy Schmidt (Ellie Kemper) und drei weitere Frauen aus den Fängen des fanatischen Geistlichen Richard Wayne Gary Wayne (Jon Hamm) befreit.

Völlig unvorbereitet werden die Außenseiterinnen in die Realität entlassen. Kimmy kann sich bei der Meisterung ihres Alltags aber vor allem auf eines verlassen: Ihren grenzenlosen Optimismus.

Ellie Kemper in Unbreakable Kimmy Schmidt | © Universal Television

Kimmy’s (Ellie Kemper) Laune kann so ziemlich gar nichts trüben | © Universal Television

Unbreakable Kimmy Schmidt stützt sich wie New Girl und Crazy Ex-Girlfriend auf die Performance ihrer Hauptdarstellerin, die die positive Grundeinstellung ihrer Figur mitreißend verkörpert. Kein Wunder, dass Kritiker vor allem Kemper (The Office) als wichtigsten Grund für den Erfolg von Unbreakable Kimmy Schmidt nennen.

Die Sitcom setzt neben einer charismatischen Hauptdarstellerin aber auch auf ihren knackigen Humor und auf absurd komische Szenen. Nicht umsonst wird Unbreakable Kimmy Schmidt auch als erste großartige Sitcom der Streaming-Ära bezeichnet.

Lass die Finger weg, wenn …

… du empfindlich auf Stereotype reagierst. Nicht nur einmal erntete Unbreakable Kimmy Schmidt Kritik für seine  Darstellung von Minderheiten. Die erste Staffel soll demnach amerikanische Ureinwohner in ein schlechtes Bild rücken, während die zweite Staffel vor allem Asiaten negativ präsentiert.

Friends: 10 Staffeln mit unschlagbar guter Besetzung und Kultstatus

Die Mutter aller Sitcoms mit brillanten Charakteren und urkomischen Momenten, die im Gedächtnis bleibt.

Darum solltest du Friends sehen:

Rachel (Jennifer Aniston) flieht Hals über Kopf von ihrer Hochzeit und trifft in New York auf ihre Jugendfreundin Monica (Courteney Cox). Kurz darauf ziehen beide zusammen und Rachel wird Teil einer ungewöhnlichen Truppe Twentysomethings.

Da ist der erfolglose Schauspieler Joey (Matt LeBlanc), der frisch geschiedene Archäologe Ross (David Schwimmer), der Geschäftsmann Chandler (Matthew Perry) und die Hippie-Masseurin und -Musikerin Phoebe (Lisa Kudrow).

Der Cast von Friends | © NBC Television

Die Besetzung von Friends (von links): Ross (David Schwimmer), Rachel (Jennifer Aniston), Monica (Courteney Cox), Chandler (Matthew Perry), Phoebe (Lisa Kudrow) und Joey (Matt LeBlanc) | © NBC Television

Alles, was es über Friends zu wissen gilt, wurde schon geschrieben. Die Sitcom ist ein absoluter Klassiker und gehört zum Besten, was das Genre zu bieten hat.

Die Charaktere besitzen auch mehr als 15 Jahre nach dem Serienfinale  noch Kultstatus. Die Komik tritt besonders pointiert auf, die immer präsente Liebesgeschichte zwischen Ross und Rachel treibt die Serie an.

Friends gilt heute als Vorreiter der sogenannten „Hangout Sitcoms“, die allesamt auf ein ähnliches Prinzip setzen: Eine Gruppe junger Menschen mit einzigartigen Charaktereigenschaften trifft sich an einem oder mehreren Schlüsselorten, um gemeinsam zu klönen – vorzugsweise mit Drinks oder Kaffee dazu.

Lass die Finger weg, wenn …

… du mit den 90er-Jahren nichts anfangen kannst. Friends gilt als Inbegriff der 90er mit vielen Anspielungen und Witzen, die jüngere Zuschauer wahrscheinlich nicht verstehen werden. Aber auch abseits davon bietet Friends jede Menge Unterhaltung und Lacher, die dich bestens unterhalten werden.

Du suchst noch mehr Binge-Inspiration? Wir stellen dir die besten Serien 2019 bei Netflix und Sky vor! Jede Wette, dass du hier fündig wirst.

How I Met Your Mother: Neil Patrick Harris rockt den Bildschirm in 10 Staffeln

Kult-Sitcom mit ikonischen Figuren, die TV-Humor auf eine neue Stufe hebt.

Darum solltest du How I Met Your Mother sehen:

Im Jahr 2030 erzählt Ted (Bob Saget) seinen Kindern, wie er deren Mutter kennengelernt hat. Die lange Geschichte beginnt 2005, als der 27-jährige Ted (Josh Radnor) gerade seine Karriere als Architekt in New York beginnt.

Auf seiner Reise begleiten ihn seine besten Freunde Lily (Alyson Hannigan) und Marshall (Jason Segel), die ein untrennbares Liebespaar sind, Journalistin Robin (Cobie Smulders) und Womanizer Barney (Neil Patrick Harris).

Der Cast von How I Met Your Mother | © CBS Broadcasting Inc.

Der Cast von HIMYM (von links): Barney (Neil Patrick Harris), Lily (Alyson Hannigan), Marshall (Jason Segel), Robin (Cobie Smulders) und Ted (Josh Radnor) | © CBS Broadcasting Inc.

Was Friends in den 90ern war, wurde How I Met Your Mother (HIMYM) in den 2000er-Jahren. Die beiden Erfolgssitcoms fahren mit sehr ähnlichen Konzepten auf. HIMYM setzt aber auf andere Stilmittel.

So werden Geschichten teilweise mehrmals aus unterschiedlichen Blickwinkeln oder nicht chronologisch erzählt. Dieser besondere Kniff sorgt für so viel Originalität, dass sich HIMYM sicher nicht hinter Friends verstecken muss.

Lass die Finger weg, wenn …

… du einen gelungenen Abschluss brauchst. HIMYM brachte es auf stolze zehn Staffeln, das Finale erntete aber größtenteils negative Kritiken. Generell lässt die Qualität ab der sechsten Staffel nach. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. HIMYM könnte dennoch durchaus dein nächster Serien-Favorit werden, wenn dir New Girl gefallen hat.

Friends from College: Cobie Smulders in einer etwas anderen Netflix-Serie

Schauspielerisch starke Sitcom mit erfrischend neuen Ansätzen und HIMYM-Star Cobie Smulders.

Darum solltest du Friends from College sehen:

Ethan (Keegan-Michael Key), Lisa (Cobie Smulders), Sam (Annie Parisse), Nick (Nat Faxon), Max (Fred Savage) und Marianne (Jae Suh Park) haben gemeinsam in Harvard studiert und treffen sich 20 Jahre später in New York wieder.

Die Unbeschwertheit des Studentenlebens ist harten Alltagsrealitäten gewichen. Freundschaften und Beziehungen bröckeln, alte Muster brechen wieder auf. Die Gruppe wird auf eine harte Probe gestellt.

Der Cast von Friends from College | © David Lee/Netflix

Hoch die Tassen: Eigentlich hat sich kaum etwas verändert in der Clique bei Friends from College | © David Lee/Netflix

Friends from College beleuchtet zur Abwechslung mal die andere Seite des Erwachsenwerdens und stellt damit ein Gegenstück zu Serien wie Friends dar.

Der Humor bleibt dabei nicht auf der Strecke und auch die Schauspieler geben alles, was definitiv zur Stärke der Serie wird. Hinzu kommt ein Schuss Melancholie, der auch beim Publikum Erinnerungen an längst vergangene Zeiten wecken dürfte.

Lass die Finger weg, wenn …

… du bei Serien vor allem wegen der Chemie der Schauspieler einschaltest. Friends from College wurde auch deshalb nach zwei Staffeln abgesetzt, weil die Gruppendynamik sich nicht genug etablieren konnte. Alle Charaktere haben liebenswerte, aber auch nervige Seiten an sich.

The Big Bang Theory: Absolutes Sitcom-Must-Watch

Kult-Serie mit liebenswerten Nerd-Charakteren, die große Zielgruppen bedient und gerade deswegen so erfolgreich ist.

Darum solltest du The Big Bang Theory sehen:

Sheldon (Jim Parsons) und Leonard (Johnny Galecki) sind zwei ganz normale Nerds aus Kalifornien. Zusammen mit ihren besten Freunden Howard (Simon Helberg) und Raj (Kunal Nayyar) leben sie ihre Leben, die sich um Wissenschaft, Comic-Hefte, Science Fiction und Rollenspiele drehen.

Doch der Alltag der Freunde wird auf den Kopf gestellt, als die lebenslustige Penny (Kaley Cuoco) in die Wohnung neben Sheldon und Leonard zieht. The Big Bang Theory reiht sich nahtlos in die Tradition von Friends und How I Met Your Mother ein und gehört zu den prägendsten Sitcoms der Millenial-Generation.

Der Cast von The Big Bang Theory

Die Nerds von The Big Bang Theory | © Warner Bros. Television

Der ungewöhnliche Ansatz mit Charakteren, die nicht die typischen Mainstream-Klischees bedienen, zahlte sich voll aus und überzeugte das Publikum.

Nach 279 Episoden und zwölf Staffeln feierte The Big Bang Theory 2019 sein großes Serienfinale. Unzählige urkomische, romantische und tragische Momente werden Fans für immer in Erinnerung bleiben.

Lass die Finger weg, wenn …

… du mit Besserwissern nichts anfangen kannst. Denn dann bist du bei den Nerds, denn Leonard, Sheldon, Raj und Howard an der völlig falschen Adresse, auch wenn sie dabei immer sympathisch bleiben.

Apartment 23: Selbstironische Sitcom mit Star-Besetzung bei Netflix

Jessica Jones-Star Krysten Ritter und Dawsons Creek-Schauspieler James Van Der Beek, in einer originellen Sitcom, die von ihren starken Charakteren lebt.

Darum solltest du Apartment 23 sehen:

Chloe (Krysten Ritter) genießt das Leben in vollen Zügen und interessiert sich kaum für etwas anderes als Flirten und Partys. Ihren Lebensunterhalt verdient sie sich mit einer billigen Masche: Sie verlangt die Miete von ihren Mitbewohnern im Voraus, nur um sie dann aus der Wohnung zu ekeln.

Doch die ehrgeizige June (Dreama Walker) entpuppt sich als ein ganz anderes Kaliber – eine harte Nuss für Chloe. Wie New Girl verfrachtet auch Apartment 23 seine Hauptdarstellerin nach einer einschneidenden Lebenserfahrung in ein neues Umfeld, eine hippe WG in einer US-amerikanischen Großstadt.

Der Cast von Apartment 23

Im Apartment 23 sind auch mal Papageien zu Besuch | ©ABC

Diese Prämisse bietet wieder viel Raum für tolle und vor allem humorvolle Geschichten. Starke Charaktere machen Apartment 23 zum größten Teil aus. Allein James Van Der Beek (Dawsons Creek) als parodistische Version von sich selbst hat höchste Anerkennung verdient.

Lass die Finger weg, wenn …

… du mit infantilem Pipi-Kacka-Humor so deine Schwierigkeiten hast. Apartment 23 geht nicht nur einmal unter die humoristische Gürtellinie, bietet im Gegenzug aber genauso intelligente Komik auf hohem Niveau. Wer mit beidem keine Probleme hat, kommt also voll auf seine Kosten.

2 Broke Girls: Kellnerinnen-Kontrastprogramm für Fans von New Girl

Herausragende Sitcom mit bemerkenswerter Chemie zwischen den Hauptdarstellerinnen.

Darum solltest du 2 Broke Girls sehen:

Max (Kat Dennings) und Caroline (Beth Behrs) arbeiten und wohnen zusammen, könnten aber kaum ungleicher sein. Max stammt aus ärmlichen Verhältnissen, während Caroline aus reichem Elternhaus kommt. Beide träumen von einem eigenen Cupcake-Shop, ihre unterschiedlichen Ansichten und Hintergründe sorgen aber für viel Konfliktpotenzial.

Der Cast von 2 Broke Girls

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein: die 2 Broke Girls | © CBS

2 Broke Girls lebt wie viele andere Sitcoms von der Chemie seiner beiden Hauptdarstellerinnen, die auf unterschiedlichsten Ebenen funktioniert. Dennings (Thor) und Behrs (The Neighborhood) harmonieren perfekt und tragen die Schnellrestaurant-Sitcom im Alleingang. Ein Emmy und ein People’s Choice Award sprangen während der sechs Staffel von 2 Broke Girls heraus.

Lass die Finger weg, wenn …

… dir schlechte Witze und stereotypische Darstellungen ein Dorn im Auge sind. 2 Broke Girls wurde oft für seinen vorhersehbaren Humor und die simple Charakterisierung seiner Nebendarsteller kritisiert. Wenn du darüber hinwegsehen kannst, lohnt sich die Sitcom aber allein wegen der unschlagbaren Kellnerinnen-Kombi Dennings und Behrs.

Die 2 Broke Girls würden sich hervorragend in so mancher actionlastiger Buddy-Komödie machen. Bei uns findest du die 6 besten Actionkomödien, die du gesehen haben musst.

The Mindy Project: The Office-Star Mindy Kaling im Stream bei Amazon

Die etwas andere Singlefrau-Sitcom mit einer überragenden Mindy Kaling und starken Nebencharakteren.

Darum solltest du The Mindy Project sehen:

Gynäkologin und Geburtshelferin Mindy (Mindy Kaling) steht vor der fast unmöglichen Aufgabe, ihr stressiges Arbeitsleben und ihr Privatleben auszubalancieren. Die ewige Single-Frau ist auf der Suche nach dem Mann fürs Leben. Dabei helfen ihr auch ihre Praxis-Kollegen Danny (Chris Messina), Jeremy (Ed Weeks) und Peter (Adam Pally).

Mindy Kaling in The Mindy Project

Mindy und die Männer – ein Problem, was sich durch die Sitcom zieht | ©Hulu/Fox

The Mindy Project geht auf die Initiative seiner Hauptdarstellerin Kaling (The Office) zurück und wird von deren inspirierter Performance getragen. Du wirst in der bunten Welt der Sitcoms garantiert keine Figur finden, die auch nur ansatzweise so vielschichtig gezeichnet wird wie Mindy. Dazu kommen ein Gag-Feuerwerk der Extraklasse und tolle Nebendarsteller.

Lass die Finger weg, wenn …

… du mit der generischen Darstellung einer ewigen Single-Frau in der Großstadt langsam aber sicher abgeschlossen hast. Auch The Mindy Project erfindet das Rad nicht neu und greift auf genreübliche Klischees zurück. Wenn du darüber hinwegsehen kannst, wirst du aber sicher Spaß an der Sitcom haben.

Es war noch nicht das Richtige für dich dabei? Fans der Sitcom New Girl sollten unbedingt unseren besten Serien wie Modern Family eine Chance geben!

Das könnte dir auch gefallen

WO STREAMT'S? - FILME & SERIEN

Ein Klick mehr zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.