© Netflix
© Netflix
Serien

Sabrina & Riverdale: So hängen die Serien zusammen

Mit der alten 90er-Jahre-TV-Serie Sabrina – Total Verhext! hat die neue Netflix-Seriensensation Chilling Adventures of Sabrina nicht mehr viel gemein. Dafür jedoch umso mehr mit der ebenfalls auf Netflix abrufbaren, düsteren Teenie-Serie Riverdale. Wir erklären euch die Verbindung…

ANZEIGE

Die neue Netflix-Serie Chilling Adventures of Sabrina wurde heiß erwartet: Pünktlich zu Halloween ist die düstere Teenie- und Hexenserie am 26. Oktober 2018 auf Netflix erschienen. In ihr muss sich die 16-jährige Junghexe Sabrina Spellman (Kiernan Shipka, Don Drapers Tochter aus Mad Men) zwischen einem normalen Leben an der Highschool in ihrer Heimatstadt Greendale und einem Leben als Hexe und Dienerin des Dunklen Lords entscheiden.

Bisher sind die Kritiken für die neue Serie überragend, es gibt einhelliges Lob. Kein Zweifel, dass Fans von Serien wie Riverdale ihre helle Freude an der neuen Netflix-Serie haben werden.

ANZEIGE

Serien wie Riverdale: Teenies, Krimi und Skandale

Was viele potentielle Zuschauer noch nicht wissen: Zwischen der Netflix-Eigenproduktion Chilling Adventures of Sabrina und der Netflix-Serie Riverdale gibt es einige Verbindungen – ja, sogar ein Crossover, also ein Besuch von Figuren der einen Serie in der anderen, steht im Raum und erscheint möglich.

Die neue Sabrina Kiernan Shipka | © Netflix

Werden also bald Archie (K.J. Apa), Betty (Lili Reinhart) und Veronica (Camila Mendes) aus Riverdale der Hexe Sabrina Spellman einen Besuch abstatten?

Die Archie-Comics: Ursprung von Riverdale und Chilling Adventures of Sabrina

Die Archie Comics sind in den USA ultrapopulär: 1941 erschienen Archie, Betty Cooper und Jughead Jones zum ersten Mal in einem Comicbuch. Im Jahr 1962 feierte dann die Comic-Figur Sabrina Spellman ihr gezeichnetes Debüt.

Sabrina und die undurchschaubare Lehrerin Mary Wardell (Michelle Gomez) | © Netflix

Riverdale und Greendale sind Nachbarstädte

Im Archie-Universum liegt Riverdale, Archies Heimatstadt, am anderen Flussufer von Greendale, Sabrinas Wohnort. Chilling Adventures of Sabrina, die Netflix-Serie, enthält einige Referenzen auf die Stadt Riverdale. Sie wird im Laufe der ersten Staffel sogar des Öfteren erwähnt.

Das Gleiche gilt für Riverdale: In Geschichten aus der Schattenwelt, der siebten Episode aus Staffel 2 von Riverdale, soll Archies bester Freund Jughead (Cole Sprouse) ein mysteriöses Paket nach Greendale befördern. Archie begleitet ihn bei der Lieferung und der klapprige Pick-up-Truck seines Vaters Fred (Luke Perry) hat auf dem Weg in Sabrinas Heimatstadt eine Panne.

Riverdale ist nicht weit entfernt von Greendale | © The CW / Netflix

Archie sieht bei dem unbeabsichtigten Zwischenstopp ein blutiges Reh über die Straße laufen, das seinem Aussehen nach gar nicht mehr am Leben sein dürfte – ein wahrhaftiges Zombiereh! Das ist man sonst eher von unseren gruseligen Horror-Schockern, die ihr als Gruselfans gesehen haben müsst, gewohnt.

Zudem wird Jughead gewarnt, er solle Greendale vor der Geisterstunde dringend wieder verlassen haben, denn in Sabrinas Wohnort geht es spätestens dann häufig nicht mit rechten Dingen zu …

Magie in Riverdale in Staffel 3

In der dritten Staffel von Riverdale, die aktuell im wöchentlichen Rhythmus auf Netflix erscheint, wird diese Tendenz noch sehr viel deutlicher: Labor Day, die erste Folge von Staffel 3, endete damit, dass die beiden kleinen Kinder von Bettys Schwester Polly Cooper (Tiera Skovbye) über einem Feuer schweben!

Auch sollen wohl der Sektenanführer Edgar Evernever sowie der übernatürliche Bösewicht Gargoyle King in der neuesten Riverdale-Staffel eine zentrale Rolle spielen. Somit rückt in Archies Serien-Welt das Okkulte und Übernatürliche stärker in den Mittelpunkt.

© Netflix
Sabrinas „Frenemy“ Prudence (Tati Gabrielle) | © Netflix

Das Archie-Mastermind Roberto Aguirre-Sacasa

Hinter Chilling Adventures of Sabrina steckt außerdem Serienmacher Roberto Aguirre-Sacasa. Der kreative Kopf ist eine Art Mini-Kevin-Feige (Captain Marvel, Infinity War 2). Gleich dem Mastermind des Marvel Cinematic Universe (MCU) hält Aguirre-Sacasa nämlich sämtliche Archie-Fäden in der Hand:

Aguirre-Sacasa, der auch bereits als Theaterautor tätig war und eine Musical-Version von Bret Easton Ellis‘ Skandalroman American Psycho an den Broadway brachte, ist der Showrunner, also Hauptverantwortliche für Chilling Adventures of Sabrina. Und das Multitalent steckt auch hinter Riverdale.

© Netflix
Sabrina und ihr Freund Harvey Kinkle (Ross Lynch) | © Netflix

Doch damit nicht genug: Aguirre-Sacasa ist überdies der Autor der Vorlagen-Comics für Chilling Adventures of Sabrina. Der 44-Jährige hat den neuen, düsteren Stil in das Archie– und Sabrina-Universum eingeführt.

Seit dem Serienstart von Riverdale 2016 erhält Aguirre-Sacasa zusätzlich die Möglichkeit, seine Comic-Vision auch in einem immer weiter expandierenden Serien-Universum zu verwirklichen: Nach dem Erfolg von Riverdale gab Netflix eine Serien-Adaption eben jener Chilling Adventures of Sabrina-Comics in Auftrag.

Du kannst gar nicht genug bekommen von spannenden Coming of Age-Geschichten? Bei unseren besten Teenie-Serien aller Zeiten findest du deinen nächsten Lieblings-Binge!

Besuchen Archie, Betty und Veronica bald Sabrina Spellman in Greendale?

In der Welt von Riverdale werden magische Elemente eingeführt, hinter den Kulissen ist dasselbe kreative Personal beteiligt – das lässt uns stark auf eine Crossover-Episode hoffen! Im Moment sind diesbezüglich noch keine konkreten Pläne bekannt. Serienmacher Aguirre-Sacasa erklärte bei der New Yorker Comic Con 2018 allerdings: „Ich liebe Crossover von Comic-Figuren, das ist ein Traum.“

© The CW / Netflix
Archie (K.J. Apa) und Veronica (Camila Mendes) – bald auch in Greendale? | © The CW / Netflix

An der Popularität beider Serien wird ein Crossover nicht scheitern: Riverdale erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, von Chilling Adventures of Sabrina gab Streaming-Gigant Netflix gleich die ersten beiden Staffeln am Stück in Auftrag.

Riverdale und Sabrina: Serien-Schwestern im Geiste

Beide Serien ähneln sich zudem in vielen Details, Themen und ihrem Stil stark: Sowohl Riverdale wie auch Chilling Adventures of Sabrina sind Teenie- und Coming-of-Age-Serien. In beiden Formaten stehen aktuelle gesellschaftspolitische Themen wie Inklusivität und Toleranz im Mittelpunkt.

© Netflix
Sabrinas beste Freundinnen Susie (Lachlan Watson) und Rosalind (Jaz Sinclair) | © Netflix

So engagierten und verbündeten sich die Figuren in Riverdale etwa schon gemeinsam gegen den sexistischen Footballspieler-Bully Chuck Clayton (Jordan Calloway).

In Chilling Adventures of Sabrina wiederum gründet Sabrina an der Baxter High School den WICCA Club, um ihre beste Freundin Susie (Lachlan Watson) vor Mobbing in Schutz zu nehmen. Die Figur Susie identifiziert sich selbst als Bigender.

© Netflix
Sabrina und ihre Clique gehen gerne ins Kino und schauen Horrorklassiker | © Netflix

Und nicht zuletzt stilistisch ähneln sich die neue Sabrina-Serie und Riverdale: Poppig, düster, stylish und edgy, so umschreiben Kritiker und Fans beide populären Serien – womit beide auch nicht weit entfernt sind von Tim Burtons Ästhetik des Schaurigen, die wir euch im Video vorstellen.

Bevor eine oder mehrere Crossover-Episoden die Figuren aus Greendale und Riverdale zusammenführen, schauen wir uns aber erstmal die Premierenstaffel Chilling Adventures of Sabrina auf Netflix an.

Unitymedia

Deine Meinung ist uns wichtig!

Deine Meinung ist uns wichtig!

 

Sag uns, was dir an Quadratauge gefällt und was wir noch verbessern können. Danke!

 

 

Zur Umfrage

 

 

You have Successfully Subscribed!

Inhalte mit Freunden teilen

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.