© Netflix
© Netflix
© Netflix
Serien

Big Mouth: Die 6 lustigsten Animationsserien für Erwachsene bei Netflix

Hier geht’s derbe zu! Die zweite Staffel von Big Mouth startet auf Netflix und hat trotz ihrer kindlichen Animation ein ziemliches loses Mundwerk. Zum Staffelstart haben wir sechs der lustigsten Animationsserien auf Netflix für dich zusammengetragen, die nicht nur etwas für Kinder sind. 

ANZEIGE

Ob Sex, Körperflüssigkeiten oder existentielle Ängste, kein Thema ist Big Mouth zu heikel. Die von den Comedians Nick Kroll und Andrew Goldberg kreierte Animationsserie auf Netflix befasst sich auf gewitzt Art und Weise mit den Irrungen und Wirrungen der Pubertät.

© Netflix
Nick (l.), sein bester Andrew (m.) und das Hormon-Monster | © Netflix

Die zwei Freunde Nick Birch (Kroll) und Andrew Glouberman (Goldberg) sind 13 Jahre alt und ihre Körper machen viele Veränderungen durch. Der frühreife Andrew muss sich mit den „Ratschlägen“ seines imaginären Freundes, dem Hormon-Monster, herumschlagen, während Nick in seiner Entwicklung feststeckt.

Der Humor in Big Mouth wirkt auf dem ersten Blick ein wenig infantil. Aber hinter all den Fäkal- und Sex-Witzen verbirgt sich ein äußerst sensibler Blick auf das Erwachsenwerden und Themen wie Sexualität, Depression oder Körperakzeptanz. So wird das Format zu einem der besten Beispiele für Animationsserien, die vor allem für Erwachsene gedacht sind. 

© Netflix
Jessi (l.) und Missy (r.) wissen, dass auch Mädchen es in der Pubertät schwer haben | © Netflix

Zum Start der zweiten Staffel haben wir für dich noch sechs weitere der lustigsten Animationsserien bei Netflix rausgesucht, die zum Lachen und Nachdenken gleichzeitig anregen.

BoJack Horseman: Tiere sind auch nur Menschen

BoJack Horseman gilt seit fünf Staffeln als einer der größten Serienerfolge für Netflix. Und das zurecht! Das depressive Pferd BoJack Horseman, das sich für uns als besserer Charlie Harper etabliert hat, stellt sich auf seiner Suche nach Sinn und Glück ebenfalls allerhand existentielle Fragen.

© Netflix
Absurd komisch und manchmal ernst, das ist BoJack Horseman | © Netflix

Trotz der abgedrehten Welt von BoJack, in der Menschen und anthropomorphe Tiere zusammen leben, setzt sich kaum eine andere Serie so ernsthaft und humorvoll zugleich mit komplexen Themen wie Depression und Drogensucht auseinander.

Der Einfluss von BoJack Horseman auf Big Mouth ist in dieser Hinsicht unverkennbar. Grund Genug, einen Blick in die scheinheilige Welt von „Hollywoo“ werfen.

Bojack Horseman ist bei Netflix verfügbar (Link zur Anzeige).

Rick and Morty: Leben im kosmischen Chaos

In einem viel größeren Kosmos als die vorigen Serien bewegt sich Rick and Morty. Der irre Wissenschaftler Rick und sein ängstlicher Enkel Morty bereisen nicht nur das Universum, sondern auch diverse Paralleluniversen.

© Adult Swim/ Netflix
Rick und Morty debattieren über das Universum und alle anderen Universen | © Adult Swim/ Netflix

Dabei gibt es neben jeder Menge abgedrehtem Humor aber auch viele Fragen zu unserer Rolle in einem unendlichen Universum, in dem nichts unmöglich scheint. Denn was bedeutet das Ich eigentlich, wenn es von ihm unendlich viele Versionen gibt?

Rick and Morty findet auf geniale Weise den Ausgleich zwischen surrealem Humor und philosophischem Diskurs. Und auch der etwas rüpelhafte Rick hat Witze auf Lager, die ab und an unter der Gürtellinie landen.

Rick and Morty ist bei Netflix verfügbar (Link zur Anzeige).

Archer: Der dysfunktionale Bond

Gestatten, Archer. Sterling Archer! Der (Anti-)Held der gleichnamigen Animationsserie erinnert an James Bond, allerdings ohne den berühmt-berüchtigten Charme, aber dafür mit einer Extraportion Narzissmus ausgestattet. Gemeinsam mit den anderen Agenten des Geheimdienstes ISIS (International Secret Intelligence Service) sorgt Archer für jede Menge Chaos.

© FX/ Netflix
Archer (m.) treibt beim Geheimdienst ISIS alle in den Wahnsinn | © FX/ Netflix

Nach mittlerweile neun Staffeln kann Archer mit immer neuen verrückten Ideen überzeugen. Erst die achte Staffel verfrachtete die gesamte Agentenbehörde in eine Privatdetektei im Jahr 1947.

Egal in welchem Szenario, dem alkoholischen Riesenbaby Sterling Archer widmen wir immer wieder gerne einen ordentlichen Netflix-Binge.

© FX

Archer ist bei Netflix verfügbar (Link zur Anzeige).

Family Guy: Der Klassiker unter der Gürtellinie

Wenn wir von Animationsserien mit derben Witzen sprechen, darf natürlich auch Seth MacFarlanes Family Guy nicht fehlen! Als die Show 1999 erstmals auf Sendung ging, wurde sie noch als Simpsons-Abklatsch verschrien und verschwand nach drei Staffeln wieder von den Bildschirmen.

© FOX/ Netflix
Nicht mal Märchenklassiker sind vor Family Guy sicher | © FOX/ Netflix

Dank der leidenschaftlichen Fans gelang Family Guy allerdings ein echtes Comeback und entwickelte seitdem über die Jahre seinen ganz eigenen Humor. Von Abtreibung bis zu religiösen Fanatikern – nichts und niemand ist vor den Kalauern der Familie Griffin sicher. Auch nicht weitere Filme und Serien, die uns am Herzen liegen: Zeit, um dir an dieser Stelle noch MacFarlanes Star Trek-Hommage The Orville ans Herz zu legen.

Family Guy ist bei Netflix verfügbar (Link zur Anzeige).

Willkommen in Gravity Falls: Spaß für Jung und Alt

Okay, hier mogeln wir vielleicht ein wenig, denn Willkommen in Gravity Falls richtet sich nicht nur an Erwachsene. Die Disney-Serie bringt nämlich Jung und Alt zum Lachen!

© Disney/ Netflix
Mabel und Dipper wollen das Geheimnis von Gravity Falls lösen | © Disney/ Netflix

Die Geschichte um die Zwillinge Mabel und Dipper, die in dem Örtchen Gravity Falls ihre Ferien verbringen und dabei das Geheimnis um ihren mysteriösen Onkel lüften wollen, ist voller cleverer Anspielungen und absurden Figuren.

Die einzige Kehrseite an Willkommen in Gravity Falls: Nach zwei Staffel sieht es so aus, als ob die Serie wohl keine Fortsetzung erfahren wird. Das tut dem Spaß beim bingen der 41 Episoden von Gravity Falls allerdings absolut keinen Abbruch.

Willkommen in Gravity Falls ist bei Netflix verfügbar (Link zur Anzeige).

F is for Family: Der ganz normale Familienwahnsinn

Als Stand-up Comedian ist Bill Burr dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Und auch in seiner ersten Animationsserie F is for Family schlägt Burr den für ihn typischen Ton an.

© Netflix
Bei der Murphy-Familie bleibt kein Auge trocken | © Netflix

Die teils autobiografische Serie befördert dich zurück in die Siebzigerjahre und direkt in die alltäglichen Verrücktheiten der Murphy-Familie.

Falls du noch nicht von Bill Burr gehört hast oder mit seinem Humor vertraut bist, kann dir unser ultimative Guide durch den Dschungel der Stand-up Comedy mehr Aufschluss geben. Denn sein berühmter „Insult-Humor“, also das humorvolle Ablästern über alles und jeden, kommt in F is for Family genau so vor, wie in seinem Stand-up-Programm.

F is for Family ist bei Netflix verfügbar (Link zur Anzeige).

Wenn du noch nicht genug von Animation für jedes Alter hast, findest du in unserem Animations-Special zum Kinostart von Die Unglaublichen 2 unter anderem viele weitere Film-Tipps und ein großes Disney-Quiz.

TEILEN
Manuel Schellhardt
Manuel würde gerne selber Filme machen. Da ihm aber noch das Equipment und know-how fehlt, schreibt er erstmal lieber über Filme und Serien. Vor allem Science-Fiction und Horror haben es ihm angetan.

Unitymedia

Deine Meinung ist uns wichtig!

Deine Meinung ist uns wichtig!

 

Sag uns, was dir an Quadratauge gefällt und was wir noch verbessern können. Danke!

 

 

Zur Umfrage

 

 

You have Successfully Subscribed!

Inhalte mit Freunden teilen

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.