Andrej ist der neue Bachelor
© MG RTL D / Arya Shirazi
Fernsehen

Bachelor Andrej Mangold: Darum ist die neue Staffel die beste

Hierzulande sucht mit Andrej Mangold erstmals ein Bachelor mit Migrationshintergrund nach der richtigen Frau fürs Leben. Wir sind aber nicht nur deswegen vom neuen Bachelor sehr positiv überrascht …

Der erste afrodeutsche Bachelor!

Liebe kennt keine Farbe – mit Andrej Mangold entschied sich RTL erstmals für einen afrodeutschen Bachelor. Der Bachelor 2019 hat mütterlicherseits Wurzeln in den USA und väterlicherseits in Lettland. Eine interessante Mischung, die sich auch in seinem Aussehen niederschlägt.

Schon nach der ersten Folge hat es der 31-jährige Multikulti-Bachelor mit den grünen Augen und dem lockigem Afrohaar sämtlichen Kandidatinnen optisch angetan. Beruflich arbeitete der Hannoveraner jahrelang als Basketballspieler. Er war sogar Teil der deutschen Nationalmannschaft und versucht sich aktuell als Unternehmer mit seiner eigenen Kaugummimarke durchzusetzen.

ANZEIGE
Andrej ist der erste farbige Bachelor
Der Profi-Sportler Andrej bringt Multi-Kulti in das Bachelor-Franchise | © MG RTL D / Arya Shirazi

Rassismus beim US-Bachelor?

Damit begibt sich der deutsche Ableger der Dating-Show in eine Vorreiterrolle. In den USA liefen bereits 22 Staffeln von The Bachelor und 14 von The Bachelorette. Bis dato gab es allerdings nur eine afroamerikanische Bachelorette und noch keinen einzigen schwarzen Bachelor. Bei den Kandidaten, die um eine Rose bibbern müssen, sieht es nicht viel anders aus: Von 579 Kandidatinnen bei The Bachelor waren lediglich 38 schwarze Frauen und von 312 liebestollen Männern bei The Bachelorette waren nur 25.

Andrejs respektvolle Art kommt bei uns schon mal gut an. Lies hier 8 weitere Dating-Tipps, die wir vom Bachelor bisher gelernt haben.

Andrej Mangold: Respektvoll und erfolgreich

Am 2. Januar lief die erste Episode der neuen Staffel und Andrej Mangold überzeugte uns nicht nur mit seinem fabelhaftem Aussehen. Denn im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist er kein Model oder ominöser Unternehmer, sondern kann eine erfolgreiche Karriere als Basketball-Profi nachweisen.

Außerdem besticht Andrej durch weniger egozentrische Allüren als die bisherigen Junggesellen. Anstatt in endlosen Dauerschleifen darüber zu schwadronieren, wie überwältigend es ist, von so vielen schönen Frauen umgeben zu sein, äußert der Sportler sogar Sorgen über das Wohlbefinden der Damen.

Ich bin jetzt nicht der Typ von jedem, und wenn der erste Eindruck von mir nicht passend für eine Frau wäre, dann würde ich das extrem schade finden. Ich darf mich auf mehrere Frauen freuen, aber sie dürfen sich nur auf einen freuen.

In der ersten Folge legt Bachelor Andrej keinerlei Macho-Allüren an den Tag
In der ersten Folge legt Bachelor Andrej keinerlei Macho-Allüren an den Tag | © MG RTL D / Arya Shirazi

Andrej scheint bisher noch keine Dating-Tipps zu brauchen. Den Kandidaten von Bachelor in Paradise mussten wir hingegen bereits mit Dating-Tipps aus Filmen weiterhelfen.

So unterschiedlich sind die 20 Kandidatinnen

Aber auch die eroberungswütigen Kandidatinnen unterscheiden sich dieses Jahr deutlich stärker voneinander als ihre Vorgängerinnen der Bachelor-Staffel von 2018.

Die Teilnehmerinnen 2019: Reifer und unabhängiger denn je

In der vergangenen Staffel waren die Teilnehmerinnen allesamt sehr jung. Das Durchschnittsalter lag bei 24 Jahren, wobei 17 der insgesamt 24 Damen zwischen 21 und 24 Jahren jung waren.

Beim Bachelor 2019 beträgt das Durchschnittsalter immerhin 26.5 Jahre. Nur drei der 21 Frauen sind 24 oder jünger. Vier Frauen haben dafür die 30 bereits erreicht oder überschritten.

Das Bild zeigt alle Kandidatinnen in der ersten Folge der neunten Staffel des Bachelors
In welche dieser Damen wird sich der Bachelor verlieben und wird sie seine Gefühle erwidern? | © MG RTL D

2018 untersuchten wir die Liebeschancen des Bachelors unter dem Motto „Was Wissenschaft und Statistik uns über die Liebe lehren“. Wir fanden heraus, dass der durchschnittliche Altersunterschied bei Paaren bei 4,8 Jahren liegt, wenn der Mann älter ist und bei 2,9 Jahren, wenn die Frau älter ist. Mit seinen 31 Jahren sollte Andrej also rein statistisch einer Dame zwischen 26 und 27 Jahren die letzte Rose überreichen.

Der Bachelor ist für die ulkigen Sprüche seiner Kandidaten beinahe berühmt. Wir haben die absurdesten Gesprächsfetzen in unserem Best of der letzten Staffeln für dich zusammengefasst.

Multikulti auch bei den Bachelor-Damen

Nicht nur beim Bachelor selbst, sondern auch bei den Teilnehmerinnen nahm sich RTL die Idee von Multikulti zu Herzen. Von 21 Damen haben 9 einen Migrationshintergrund. Ihre Eltern stammen unter anderem aus Ghana, Italien, Rumänien, Polen, Großbritannien, der Ukraine und der Türkei.

Fast 50 000 neue Multikulti-Ehen allein 2016

Liebe zwischen den Kulturen entfacht in den vergangenen Jahren immer häufiger. Alleine 2016 wurden 48.097 bi­na­tio­na­le Ehen in Deutschland geschlossen – also beinahe jedes achte Hochzeitspaar. Unter einer binationalen Ehe versteht man, dass ei­ner der Part­ner ei­nen deut­schen, der an­de­re ei­nen aus­län­di­schen Pass be­sitzt. Ob in der RTL-Castingshow wohl bald schon das nächste Multikulti-Paar zueinander findet?

Die Bachelor-Kandidatinnen 2019 im Überblick

Die neunte Staffel von Der Bachelor läuft ab dem 2. Januar immer mittwochs um 20.15 auf RTL. Wer einen kostenpflichtigen Premium-Account bei TVNow hat, kann die jeweils neue Folge schon immer am Samstag streamen.

Bachelor Leonard Freier versprach einst auf einem Date galant und zuvorkommend: "Keine Angst, wenn der Hubschrauber abstürzt, ....".

© MG RTL D

Bachelor Leonard Freier ist ein wahrer Charmebolzen. Um sein Date zu beruhigen, sagt er: "Keine Angst, wenn der Hubschrauber abstürzt, halte ich dich fest."

 

TEILEN
Laura Krimmer
Autor(in): Laura Krimmer
Redakteurin für QUADRATAUGE – Festangestellt bei der Webedia-Group, zu der auch moviepilot.de und filmstarts.de gehören. | Berufserfahrung: Arbeitete zuvor mehrere Jahre als Redakteurin für Mode- & People-Redaktionen wie OK!, Stylebook.de und klatsch-tratsch.de . | Ausbildung: Universität Hagen | Spezialgebiete: Reality-TV, Mode, People und Frauenpower | Lieblingsfilme und -serien: Tatsächlich Liebe, The Arrival und Modern Family | Wie das Team sie sieht: Von Pop-Starlets bis Rap-Gangster, von Kinderfilmen zu Oscar-Dokus, vom Grammy über die Fashion-Week bis hin zum Oscar - Laura liebt Popkultur mit allen ihren Facetten und endlosen Verknüpfungen.

Inhalte mit Freunden teilen

Wenn Du diese Funktion akzeptierst, werden Deine Daten (z. B. die IP-Adresse, die URL der besuchten Webseite, das Datum und die Uhrzeit Deines Seitenbesuches) an Facebook, Google oder Twitter in ein Land außerhalb Deutschlands (z. B. USA) übermittelt und auch dort gespeichert. Diese Sozialen Netzwerke können somit diesen Webseitenbesuch Deinem bestehenden Account zuordnen, Dein Surfverhalten beobachten und dazu Profile erstellen und nutzen.