Video

Chaos im Netz: Warum Animationsfilme nicht nur für Kinder sind

Bei unserem Studiobesuch in den Disney Animation Studios in Los Angeles sprachen wir mit den Schöpfern hinter Chaos im Netz (Ralph reicht’s 2) darüber, wie man Animationsfilme macht, die Kinder nicht überfordern und Erwachsene trotzdem herausfordern.

Mit dabei die beiden Regisseure Rich Moore (Futurama) und Phil Johnston (Zoomania) sowie Produzent Clark Spencer (Winnie Puuh, Lilo & Stitch).

Animationsfilme machen einfach Spaß! Lies in unserem Animationsfilm-Special alles über die unglaubliche Geschichte hinter Die Unglaublichen, die 10 Animationsfilme, die die Filmwelt veränderten oder warum Pixar derzeit scheinbar die Ideen ausgehen.

ANZEIGE
TEILEN
Marco Risch
Autor(in): Marco Risch
Video Host bei QUADRATAUGE – Festangestellt bei der Webedia-Group, zu der auch weitere Filmexperten wiemoviepilot.de und filmstarts.de gehören. | Berufserfahrung: Marco ist vielen auch als YouTuber Nerdkultur bekannt, denn das ist sein eigener erfolgreicher YouTube-Chanel über Filme und Serien neben QUADRATAUGE YouTube . | Spezialgebiete: Star Wars und Game of Thrones | Wie das Team ihn sieht: Marco schwadroniert sowieso den ganzen Tag über Filme und Serien. Dank QUADRATAUGE und seinem eigenen YouTube-Kanal Nerdkultur hört ihm dabei auch noch jemand zu.